Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2014, 12:13   #4
Caro91
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Am schönen Bodensee
Beiträge: 140
Caro91 wird schon bald berühmt werden
Es wundert mich auch ein wenig, dass der Großteil der Ägyptolog(inn)en muslimischen Glaubens sein soll. Eigentlich ist das ja eine im Westen entstandene Disziplin, und viele ihrer bedeutendsten Vertreter arbeiten ja auch an Instituten, Universitäten und Museen in Europa oder Nordamerika. Selbst in Ägypten dürfte ein Teil der Wissenschaftler(innen) dem koptischen Christentum angehören.
Caro91 ist offline   Mit Zitat antworten