Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2014, 14:02   #19
Galeotto
Mitglied
 
Mitgliederbild von Galeotto
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: Chemnitz
Beiträge: 3.759
Galeotto ist ein LichtblickGaleotto ist ein LichtblickGaleotto ist ein LichtblickGaleotto ist ein LichtblickGaleotto ist ein Lichtblick
Zitat:
annelise Beitrag anzeigen
meine frage hatte ich vor deinem vorbeitrag gestellt, in welchem du sie dann automatisch vollständig und verständlich beantwortet hast - also man ruhig blut ...
Mein Blut ist vollkommen ruhig, keine Sorge. In einem Geschichtsforum sind aber die Außerirdischen etwas fehl am Platz.
Bisher bist Du überhaupt nicht auf meine These eingegangen, dass der Felsen, aus dem der Sphinx herausgehauen wurde schon in seinem Ursprung sehr porös war.
Möglicherweise hatte der vorgefundene Felsen eine Form (Skizze), die schon einen Löwenkörper erahnen ließ und man musste den Körper gar nicht mehr sehr aufwendig bearbeiten. Dann können die Verwitterungen schon viel älter als die Statue sein. Ein Überzug mit Stuck hätte die natürlichen Zerstörungen verdecken können.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
sphinxfelsen.jpg  
__________________
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer!
Galeotto ist offline   Mit Zitat antworten