Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2014, 14:20   #20
annelise
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: tropeninsel
Beiträge: 104
annelise hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
annelise Beitrag anzeigen
... verwandelte sich die Sahara, die zuvor wie heute eine Wüste gewesen war, während der sogenannten „grünen Sahara-Zeit“ vor rund 6000 Jahren wieder in eine fruchtbare Savannenlandschaft. Dieser Klimaveränderung folgten von Jagen und Sammeln lebende Gruppen aus dem Süden. Die neolithische Revolution erfasste das Gebiet der Sahara beinahe zur selben Zeit wie die sesshaften Gruppen an Nil, Euphrat und Tigris. Etwa im 6. Jahrtausend v. Chr. begannen die Bewohner der Region mit dem Ackerbau. [...] In den folgenden Jahrtausenden wurden große Teile der Sahara wieder zur unbewohnbaren Wüste,
ca. 6.000 BC - anfänge des ackerbaus
ca. 4.000 BC - übergang von wüste zu savanne
ca. 3.000 BC - 1.000 BC - von savanne zu wüste
ca. 2.700 BC - 2.600 BC - bau des sphinx von gizeh
ca. 2.650 BC - 2.500 BC - bau der pyramiden von gizeh

auch wenn es nicht die von r. schoch errechneten 1.000 jahre sturzbachartige regenfälle 24 std. am tag waren, sondern weniger, wie kann denn in einer wüste überhaupt regen fallen, so massiv, dass er 3,6 tiefe, vertikale erosionen bewirkt?

Zitat:
El Quijote Beitrag anzeigen
... beide Hypothesen und ihre Beweisführungen noch mal zu überprüfen. Da in diesem Falle die Ergebnisse der geologischen Untersuchung Schochs, die von dem zu erwartenden Ergebnis abweichenden sind, wäre sein Vorgehen erstmal zu überprüfen
you made my day!

Zitat:
weil es vernünftig ist, die eine Theorie [...] als falsch zu verwerfen und die andere als richtig anzuerkennen, bis sie sinnvoll widerlegt wurde.
im moment fehlen mir noch solche belege, um das wahre alter des sphinx zu bestimmen

lg

Geändert von annelise (07.02.2014 um 14:23 Uhr).
annelise ist offline   Mit Zitat antworten