Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2016, 15:14   #26
Dieter
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Dieter
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: Ostfalen
Beiträge: 9.617
Dieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekanntDieter ist jedem bekannt
Zitat:
Kurde Beitrag anzeigen
Meine Frage wurde nicht beantwortet, warum konnte der mitteliranische Vorgänger des kurdischen sich gegen die persische Sprache behaupten, das Parthische aber nicht? Aus einem unbekannten kleinen Stamm der kriegerisch niemals hervorgestochen ist, geht doch wohl kaum eines der grössten Völker des nahen Ostens hervor.
Ich verstehe deine Frage nicht. Schon zur Zeit der Achämeniden wurde auf dem iranischen Plateau (alt)persisch gesprochen, was sich zur Zeit der Parther und Sassaniden zum Mittelpersisch entwickelte. Nordwestiranische Sprachen wie Medisch oder Parthisch wurden demgegenüber verdrängt oder verschwanden.

Sprachentod gibt es hundertfach auf der Welt.
Dieter ist offline   Mit Zitat antworten