Thema: Tankwaffe...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2017, 20:16   #47
Goldkrone
Mitglied
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Arsch der Welt
Beiträge: 59
Goldkrone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Matze007 Beitrag anzeigen
Nach den Reichsflugscheiben etc dachte ich ja mich könne nichts mehr überraschen, aber nun ....
Ja ja, mein Name ist Stoll, Axel Stoll. Promovierter Naturwissenschaftler. Ruhe dahinten!

Nein aber Spaß bei Seite, was hier sehr schnell auffällt ist, dass Adolina offenbar kein wirkliches Interesse an der Beantwortung seiner Fragen über die "Tanks", oder Panzer, wie man heute gebräuchlicherweise sagt, hat. Vielmehr will er mit vagen Andeutungen und Unterstellungen provozieren, um sich dann ganz schnell wieder zurückzuziehen, wenn jemand sich auf eine Auseinandersetzung mit ihm einlässt.

Ich will Adolina ja gar nicht unterstellen, dass er ein Revisionist ist, aber die Erfahrung zeigt deutlich, dass Threads à la "Wie Deutschland [hier beliebige Schlacht/ beliebigen Krieg einfügen] gewonnen hätte haben können wäre" meistens von Revisionisten kommen.
Solche Threads führen dann meistens zu einem weltanschaulichen Streit gespickt mit Formalbeleidigungen gefolgt von Rumgeheule, weil man wahlweise vorverurteilt, missverstanden oder nicht ernst genommen wurde...

Ehrlich gesagt nervt mich diese Art von Thread nur noch, weil das absolut nichts mit einer niveauvollen Diskussion oder mit Erkenntnisgewinn zu tun hat.

Soll nicht heißen, dass hier jeder mit 'nem Stock im Arsch rumlaufen und nur noch fachlich und knorztrocken bleiben soll. Aber diese sinnlosen Diskussionen um Kaisers Bart müssen echt nicht sein, glaube ich.
__________________
Wenn man sein Gewicht halten will, muss man eben auch mal essen, wenn man keinen Hunger hat.
Goldkrone ist offline   Mit Zitat antworten