Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans

Zurück   Geschichtsforum.de - Forum für Geschichte > Blogs > Markus Strobel

Bewerten

Anfrage

Veröffentlicht: 11.01.2010 um 17:03 von Markus Strobel

[FONT=Dotum] [/FONT]
[FONT=Dotum] [/FONT]
[FONT=Dotum]Beim Ausheben einer Baugrube konnte ich ein seltsames Profil feststellen. In das umliegende Gestein(Lehm mit Steinen) sticht ein ca. 80 cm breites rotes Band ab. Es besteht aus rotem Ton ohne Steine. Es scheint sich um einen Graben zu handeln, der lange Zeit Wasser führte. [/FONT]
[FONT=Dotum]Geologen vom Rieskrater Museum Nördlingen machten Bilder und entnahmen eine Bodeprobe. Sie erklärten, dass es sich um etwas sehr Altes handeln müsse, dass sie nicht sagen könnten, um was es sich handelt. Das umliegende Gebiet trägt den Flurnamen Weinberg und ist terrassenförmig. Gehorte es zu einem alten mittelalterlichen Bewässerungssystem? Ungefähr 500 m vom Rand des Abhangs führt ein kleines Gewässer vorbei, das aber durch ein etwas abhängiges Gelände getrennt [/FONT]
[FONT=Dotum]ist. Ist es möglich, dass von dort Wasser herangeführt wurde?[/FONT][FONT=Dotum] [/FONT]
Kategorie: Kategorielos
Hits 3253 Kommentare 3
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 3

Kommentare

  1. Alter Kommentar
    Mitgliederbild von ursi

    Meine Kindheit... an der Grenze

    Stell die Frage ins Forum, hier im Blog bekommst du keine Antwort.
    permalink
    Veröffentlicht: 11.01.2010 um 17:13 von ursi ursi ist offline
  2. Alter Kommentar
    Wenn es roter Ton ist, kann es kein Wasser geführt haben, weil Ton wasserdurchlässig ist. Lehm hingegen wird zum Beispiel zur Abdichtung von Wasseranlagen benutzt.

    Woher kommst du? Gibt es bei euch roten Lehm, der ja sonst eher gelblich ist? In der Pfalz gibt es Gebiete mit rotem Lehm. Der Merlot einer bekannten Winzerei heisst deshalb sogar "Roter Lehm".
    permalink
    Veröffentlicht: 15.01.2010 um 07:42 von Caro1 Caro1 ist offline
  3. Alter Kommentar
    Hi erstmal solltest du das wirklich ins Forum schreiben.

    Waren auch Archäologen da?
    Gibt es in der Nähe wichtige historische Orte bzw ist dir bekannt, ob es schon früher Ansiedlungen gab?
    Besonders die Römer haben viel Ton benutzt,,,

    Gruß Alex
    permalink
    Veröffentlicht: 22.01.2010 um 20:07 von Alexander4:) Alexander4:) ist offline
 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de