Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 05.03.2017, 20:12   #1
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 2
MoneLot ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Beitrag Hilfe bei Transkription / Kurkölnische Hexenordnung

Hallo,


ich schreibe gerade eine Seminararbeit über die kurkölnischen Hexenprozesse. Leider komme ich bei der Bearbeitung der Hexenprozessordnung/Kostenordnung von 1628 nicht weiter.



Es geht um folgende Textstelle:


Wenn die angeklagte Person hingerichtet worden war, „ […] sollen gemelte vogt, schultheis […] und gerichtzschreiber über die vorbedeuter maßen gutter und schulden, was dern von des hingerichtten erb oder patrimonio, gewin und gewerb, gereids und ungereide herruren, und deren schulden, so von alters daruff gelegen und sonsten bei stehender ehe, nit aber durch die Kinder gemacht, wahren bericht und erkundigungh einziehen, solche von des unschuldigen ehegattens gleicher gstalt ex patrimonio ererbten oder auß nahrung zustendigen guttern separirn, furters rechtlicher gebuer und pilligkeit nach aestimirn und schetzen […].“


Ganz lieben Dank im Voraus!
MoneLot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 20:25   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von Beaker
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: Muppetshow
Beiträge: 276
Beaker ist ein sehr geschätzer MenschBeaker ist ein sehr geschätzer Mensch
Die Gerichtsmitarbeiter sollten ihre Bezahlung aus der Hinterlassenschaft des Hingerichteten selbst besorgen, dabei die Schulden berücksichtigen und das Eigentum bzw. Lebensnotwendige der Gatten und Kinder unangetastet lassen. Sie sollten sich informieren, den Wert schätzen und Eigentum des Hingerichteten vom Eigentum der Garren teilen.
__________________
Die Sonne geht am Himmel auf und manchmal geht sie unter
Beaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 10:12   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 2
MoneLot ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ganz lieben Dank für die flotte Hilfe! Jetzt weiß ich wenigstens, um was es geht. Allerdings benötige ich für meine Arbeit noch eine exakte Übersetzung ins „Neudeutsche“. :/
MoneLot ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Antwort

Stichworte
hexenprozesse, kurköln, transkriptio

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Seminararbeit: Heinrich IV. und Gregor VII. - Exkommunikation Heinrichs Student93 Fragen & Antworten 3 01.12.2016 15:29
Hilfe beim Entziffern eines Briefs (1916) Franzi1992 Historische Hilfswissenschaften mit Genealogie 11 10.08.2015 11:32
Absolutismus, Aufklärung und franz. Revolution HILFE BITTE atgear Französische Revolution & Napoleonische Epoche 12 23.05.2009 15:15
Hilfe wg. Transkription einer HS von 1859 Fabian88 Historische Hilfswissenschaften mit Genealogie 17 20.08.2008 20:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de