Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 25.10.2004, 13:37   #1
Moderatorin
 
Mitgliederbild von ursi
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 22.793
ursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekannt
Pfeil Geschichte Japans


Geschichte Japans

 
  Dieses Werk behandelt erstmals in deutscher Sprache die Geschichte Japans aus der Sicht eines Japaners von den Anfängen bis zur Gegenwart. Von der ersten primitiven Kultur und den Besonderheiten der japanischen Entwicklung über die Begegnung mit der abendländischen Zivilisation, vom japanischen Imperialismus bis zum Zusammenbruch des Großjapanischen Reiches im Zweiten Weltkrieg. Japanische Geschichte, spannend erzählt aus Insider-Sicht.

Kiyoshi Inoue • Geschichte Japans • Campus • 2003 • 660 Seiten


Buch ist nicht mehr erhältlich. Ist aber ein Standardwerk was die Geschichte Japans betrifft.

ISBN-Nr.: 3593348454 3593348454

__________________
Schenken ist ein Brückenschlag über den Abgrund deiner Einsamkeit. Antoine de Saint-Exupery, 1900-1944
ursi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2005, 08:58   #2
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Merzig/Saar
Beiträge: 102
shingen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Taiko
Der Roman Japans
Das Buch behandelt den Aufstieg von Hideyoshi Tojotomi ,
der von einfachen Bauern zum wirklichen Herrscher Japans wurde .
Hideyoshi wird auch einer der drei Einiger Japans genannt .
__________________
Die letzten Worte des sterbenden,besiegten Marquis Montcalm : Merde ,encore perdu ."
shingen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 17:00   #3
mimota
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschichte Japans - Welche Auflage?

Hallo,
ich möchte mir das Buch Geschichte Japans kaufen.
Geschichte Japans

Da es nur noch gebraucht zu haben ist, möchte ich wissen ob es egal ist welche Auflage ich mir kaufe und ob es Unterschiede zwischen den Auflagen gibt?

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 18:35   #4
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Ashigaru
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 4.470
Ashigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein Lichtblick
Hallo Mimota,

dieses Buch lese ich auch gerade. Ich glaube, es ist egal, welche der neueren Auflagen du nimmst, da Inoue 2001 verstarb und sich am Buch nichts mehr ändern dürfte.
Ich finde allerdings, es liest sich etwas trocken und Inoue legt den Schwerpunkt ganz klar auf die Meiji-Zeit bzw. die Ereignisse, die darauf unmittelbar hinführen.
__________________
It all started with a big bang!
Ashigaru ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 19.06.2013, 18:56   #5
mimota
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke für deine Antwort, Ashigaru.
Ich habe es mir gerade für insgesamt unter 5€ gekauft.
Da es keinen hinwies zur Auflage gab wollte ich sichergehen das nichts entscheidendes geändert wurde.
Aber für den Preis kann man nicht meckern.

Nach "Fischer Weltgeschichte Band 20: Das Japanische Kaiserreich" wollte ich mich noch weiter mit der Geschichte Japans beschäftigen und dieses Buch hatte ich schon mal vor Monaten entdeckt, aber leider wieder vergessen. In diesem Forum bin ich aber wieder darauf gestoßen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 19:12   #6
Mitglied
 
Mitgliederbild von Mithridates
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 133
Mithridates wird schon bald berühmt werden
Gibts eigentlich ein gutes Buch, über die Tokugawa, Ashikaga und sengoku jidai?
Ich kann euch aber für die Neuzeit (Meiji - 2. WK, Das moderne Japan von Gerhard Krebs empfehlen).
Mithridates ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 20:42   #7
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Ashigaru
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 4.470
Ashigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein LichtblickAshigaru ist ein Lichtblick
Zitat:
Mithridates Beitrag anzeigen
Gibts eigentlich ein gutes Buch, über die Tokugawa, Ashikaga und sengoku jidai?
Ich kann euch aber für die Neuzeit (Meiji - 2. WK, Das moderne Japan von Gerhard Krebs empfehlen).
Ich finde es allgemein schwierig, gute Literatur über die japanische Geschichte zu finden. Es gibt wohl - da scheint das Buch von Inoue eine große Ausnahme zu sein - sehr wenig deutschsprachige Übersetzungen. Das gilt selbst für die berühmtesten historiografischen Quellen, wie etwa das "Heike Monogatari". Wesentlich besser scheint das im englischsprachigen Raum zu sein.
__________________
It all started with a big bang!
Ashigaru ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie läßt sich eine Nation definieren? hyokkose Zeitalter der Nationalstaaten 76 16.04.2010 11:15
Geschichte und Existenz Schini Buchempfehlungen 0 18.09.2004 14:43
Einführung in die Geschichte der Angelsachsen Imperator Die angelsächsischen Reiche 0 20.06.2004 19:29
Einführung in die griechische Geschichte Daniel Oswald Antikes Griechenland 0 07.05.2004 02:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de