Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 25.02.2006, 08:44   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 2
Paddel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wie wohnten Steinzeitmenschen früher?

Hi, ich muss Dienstag ein Referta darüber halten, wie steinzeitmenschen früher gewohnt haben!!! So, ich hab jezz das Thema Höhlen^^
Jezz muss ich was darüber wissen, wie die früher in Höhlen gewohnt ham^^
Aba ich finde keine seite im i-net darüber
Kann mir einer von euch ein paar seiten sagen, wo man so was finden kann??
Oda gleich einfach ein bissel was darüber erzählen^^

THX paddel
Paddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 09:04   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von Pope
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: 51° nord
Beiträge: 3.475
Pope sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Paddel
Aba ich finde keine seite im i-net darüber
Will nicht ruppig sein, aber das glaube ich Dir nicht ...
__________________
Whatever
Pope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 09:07   #3
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 33.691
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Naja... das es den Höhlenmenschen überhaupt gegeben hat, gilt heute als umstritten - sagt Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6hlenmensch
Danach wären Höhlen nur letzte Schutzräume und/oder Kultplätze gewesen.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 09:09   #4
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 2
Paddel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ja, ich brauche aber eins seite, wo drauf steht, wie die gewohnt ham und was die gamcht ham um, z.b den wind draußen zu hhalten usw^^
Paddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 09:21   #5
Premiummitglied
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 2.781
clemens hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
schau doch mal unter abris nach!
clemens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 10:01   #6
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 33.691
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Also eigentlich ist es recht logisch, dass die frühen Menschen eben nicht sesshaft gelebt haben, denn sie lebten von der Jagd: Ich würde daher als Behausung eher von Reisighütten und Zelten ausgehen. Wenn Du unbedingt über Höhlen referieren möchtest, dann nimm Dir das Thema Höhlenmalerei vor.
http://www.wissenschaft.de/wissen/news/172422.html

Es gibt auch eine Höhle - leider hat längeres Googeln mich nicht weitergeführt - in der ein mit Lehmklumpen behangener Felsbrocken liegt. Dies ist von einigen Frühgeschichtlern so interpretiert worden, dass der Fels von steinzeitlichen Menschen für ein Tier gehalten wurde, die es bewarfen, um zu schaun, ob es noch lebe oder es zu vertreiben. Bestimmt weiß jemand im Forum mehr darüber.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!

Geändert von El Quijote (25.02.2006 um 10:03 Uhr).
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 12:42   #7
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Themistokles
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: meist nicht im Geschichtsforum
Beiträge: 6.305
Themistokles hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Paddel
Hi, ich muss Dienstag ein Referta darüber halten, wie steinzeitmenschen früher gewohnt haben!!! So, ich hab jezz das Thema Höhlen^^
Präzisier das Thema zeitlich und räumlich und improvisier weniger in der Rechtschreibung
http://www.grote-archaeologie.de/abris.html
http://www.wcurrlin.de/links/basiswi....htm#wohnenalt
Versuch vielleicht etwas über die Hüttenkonstruktionen aus Mammutknochen zu finden, die in der Ukraine aufgetreten sind
__________________


Themistokles ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 26.02.2006, 04:22   #8
Mitglied
 
Mitgliederbild von Seldschuk
 
Registriert seit: 06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 762
Blog-Einträge: 1
Seldschuk wird schon bald berühmt werden
In Kappadokien haben meines Wissens sehr viele Menschen im Tuffsteingebirge gelebt. Und das soll schon vor 4000 Jahren gewesen sein, also in der Jungsteinzeit.
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,2343329,00.html

Da hat man zumindest einen kleinen Überblick.
__________________
„Die Türken mit ihren flitzen Pfeyl,Sie schossen heraus mit schneller Eil,Als ob es mit Pfeylen her schnibe.“
Seldschuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 09:19   #9
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Ashigaru
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 4.219
Ashigaru ist einfach richtig nettAshigaru ist einfach richtig nettAshigaru ist einfach richtig nettAshigaru ist einfach richtig nett
Schau mal hier:

http://www.wellermanns.de/Gerhard/Ge...eit_Wohnen.htm
__________________
It all started with a big bang!
Ashigaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 16:31   #10
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 18
BigD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ich glaube nicht das die in Höhlen gelebt haben. Allein vom logischen ist das nicht möglich (sooo viele Höhlen gibbet net )
Weiterhin muss man hier zwischen Alt- und Neusteinzeit klar differieren, denn in der Neusteinzeit wurden unsere Urururururahnen seßhaft und haben in erstmals in Dörfern gelebt.
In der Altsteinzeit stelle ich mir es am ehesten so vor, dass die Menschen sich an gegebenen Bedingungen orientiert haben. Gab es zum Beispiel viele Tiere an einem Ort, so blieben sie dort kurze Zeit. Und wenn die Tiere gejagt waren zogen sie weiter. Ich bezweifle ernsthaft, dass diese Menschen sich eine Höhle wirklich so eingerichtet haben wie man es oft auf den Bildern in Schulbüchern sieht...
BigD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 16:57   #11
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 33.691
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
BigD
Ich glaube nicht das die in Höhlen gelebt haben. Allein vom logischen ist das nicht möglich (sooo viele Höhlen gibbet net )
Weiterhin muss man hier zwischen Alt- und Neusteinzeit klar differieren, denn in der Neusteinzeit wurden unsere Urururururahnen seßhaft und haben in erstmals in Dörfern gelebt.
In der Altsteinzeit stelle ich mir es am ehesten so vor, dass die Menschen sich an gegebenen Bedingungen orientiert haben. Gab es zum Beispiel viele Tiere an einem Ort, so blieben sie dort kurze Zeit. Und wenn die Tiere gejagt waren zogen sie weiter. Ich bezweifle ernsthaft, dass diese Menschen sich eine Höhle wirklich so eingerichtet haben wie man es oft auf den Bildern in Schulbüchern sieht...
Och...
http://www.en.comarcadeguadix.org/im..._de_cuevas.jpg
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 18:19   #12
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 18
BigD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
was is denn das ?? so haben die gelebt was
BigD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 12:12   #13
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 2.361
heinz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Lieber BigD,

die Höhlen werden meistens für kultische Zwecke benutzt worden sein. Deswegen auch die Malereien in manchen Höhlen. Mit der Abbildung der Tiere in den Höhlen wollten die Menschen erreichen, dass sie später bei der Jagd auf diese Tiere Erfolg hatten.
Vielleicht hat man auch in diesen Höhlen gewohnt, aber sicher nicht immer, weil man als Jäger und Sammler dem jagbaren Wild folgen mußte.
__________________
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 17:08   #14
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 18
BigD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
hab ich denn was anderes gesagt ... ???
BigD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 19:44   #15
Mitglied
 
Mitgliederbild von Hotte143114
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: nahe beim "Motopark"
Beiträge: 1.000
Hotte143114 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Es gibt auch noch bis heute Höhlen und ihre Bewohner

http://www.djerba-reiseinfo.de/Matmata/matmata.html

Ich kenne die Gegend gut,war schon mehrmals dort.

" Star Wars " wurde teilweise dort gedreht
__________________
Gruß

Hotte

*auch ohne Original-Unterschrift gültiger computergenerierter Gruß
Hotte143114 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 09:31   #16
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 33.691
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Daher auch mein Bildlink: es handelt sich um die Stadt Guadix, wo seit Menschengedenken Menschen in Höhlen (Troglodyten) hausen. Mir hat mal ein Einwohner einer solchen Höhle erklärt, dass die Gegend ein Relikt einer Eiszeit sei, die Gletscher hätten den Lebenboden fest zusammengepresst... keine Ahnung mehr. Ein Dorf bei Guadix, Purullena, wird ausschließlich von "Höhlenmenschen" bewohnt.
Heutzutage werden die Höhlen offensichtlich maschinell in den Boden gefräst, jedenfalls haben neuere Höhlen alle irgendwie genormte Ausmaße. Eine Maschine habe ich allerdings nicht gesehen.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!

Geändert von El Quijote (03.03.2006 um 09:35 Uhr).
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 12:14   #17
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 2.361
heinz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
BigD
hab ich denn was anderes gesagt ... ???
Lieber BigD,

dann habe ich Dich wohl falsch verstanden. Ich bitte um Entschuldigung.
__________________
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 23:52   #18
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 18
BigD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
El Quijote
Daher auch mein Bildlink: es handelt sich um die Stadt Guadix, wo seit Menschengedenken Menschen in Höhlen (Troglodyten) hausen. Mir hat mal ein Einwohner einer solchen Höhle erklärt, dass die Gegend ein Relikt einer Eiszeit sei, die Gletscher hätten den Lebenboden fest zusammengepresst... keine Ahnung mehr. Ein Dorf bei Guadix, Purullena, wird ausschließlich von "Höhlenmenschen" bewohnt.
Heutzutage werden die Höhlen offensichtlich maschinell in den Boden gefräst, jedenfalls haben neuere Höhlen alle irgendwie genormte Ausmaße. Eine Maschine habe ich allerdings nicht gesehen.
aber das sind halt ausnahmen ...
BigD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2006, 00:00   #19
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 464
Lungos hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
BigD
aber das sind halt ausnahmen ...
Ist eigentlich nicht fast jede Behausung eine Höhle?
Stein- oder Lehmbauten sind nichts anderes als künstliche Höhlen mit sparsamem Materialverbrauch...

Und übrigens gab es früher auch nicht so viele Menschen, also die Höhlen oder Erdlöcher hätten sicher ausgereicht...

Geändert von Lungos (05.03.2006 um 00:02 Uhr).
Lungos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2006, 00:04   #20
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 33.691
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
BigD
aber das sind halt ausnahmen ...
Natürlich. Meine Postings nach Deinem ersten Beitrag in diesem Thread sind auch nur halbernst gemeint, nur eine Reaktion auf diesen Satz:
Zitat:
Ich bezweifle ernsthaft, dass diese Menschen sich eine Höhle wirklich so eingerichtet haben...
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2013 Geschichtsforum.de