Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 12.08.2014, 22:21   #1
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 2
Betlengro ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Heer und Bewaffnung der rajputen ghaznaviden und ghoriden

Hallo ich interessiere mich sehr für das Heer und die Ausrüstung der rajputen ghaznaviden und ghoriden leider habe ich im Internet nur spährliche Informationen zu diesem Thema gefunden und im Forum steht leider auch nix darüber ich würde mich sehr freuen wen ihr mir hir weiter helfen könntet
Betlengro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 14.08.2014, 07:22   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turandokht
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 1.135
Turandokht ist einfach richtig nettTurandokht ist einfach richtig nettTurandokht ist einfach richtig nett
Das scheint wirklich nicht einfach zu sein. Ich kenne mich ein bisschen in der Geschichte dieser Gegend aus, da ich zur Geschichte Zentralasiens promoviert habe und auch viel mit militärischen Dingen zu tun hatte. Aber so konkret in Bezug auf die Ghuriden etc. hab ich jetzt auch nichts gefunden.

Grundsätzlich ist C. E. Bosworth zu dem Thema kein schlechter Anfang. In der Cambridge Hitory of Iran ist ein längerer Artikel von ihm zu den frühen Ghaznaviden dabei. Leider nicht mehr besonders neu, aber Bosworth hat auch später noch viel zu denen veröffentlicht. Ich glaube, der schreibt sogar immer noch (mit Mitte 80!).
Wichtig wäre auf jeden Fall, dass Du Englisch lesen kannst. Such doch mal im Katalog des Bibliotheksverbunds (GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog - 2.1) nach den Stichworten Ghurids, Ghaznavids, Rajputs. Da sind schon ein paar Titel dabei, allerdings eben nicht speziell zum Militär. Ob irgendwo dann doch ein Abschnitt dazu enthalten ist, müsstest Du selber herausfinden.

Ein Hinweis noch: was die Ghuriden und Ghaznaviden betrifft, dürfte es aussichtsreicher sein, sich von der islamischen bzw. iranischen Geschichte her zu nähern als von der indischen Seite. Außerdem ist inzwischen sehr viel zur Militärgeschichte turko-mongolischer Reiche und Gruppen geforscht worden, was ja für diese beiden Dynastien höchst relevant ist. Viel Glück!
__________________
"Irgendwas läuft schief, man greift zur Axt und betreibt Ehegatten-Splitting."
Olaf Schubert

Geändert von Turandokht (14.08.2014 um 07:25 Uhr).
Turandokht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewaffnete Handelsschiffe im 1. WK Gandolf Der Erste Weltkrieg 30 22.03.2010 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2017 Geschichtsforum.de