Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 14.12.2016, 07:44   #1
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.070
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
unbekannte Stadt entdeckt

Schwedische und griechische Archäologen haben nördlich Athen eine bislang unbekannte Stadt entdeckt, etwa 40 ha von Wällen umschlossen. Die Funde werden auf das 5. bis 3. Jahrhundert v.Chr. datiert.

Mitteilung der Uni Göteborg:
Swedish and Greek Archaeologists Discover Unknown City in Greece - University of Gothenburg, Sweden
__________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis das Gleiche. In der Praxis sind sie es nicht (Yogi Berra). Der Unterschied ist Unsicherheit (Stephen Ross).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 14:47   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von hjwien
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: Berlin-Pankow
Beiträge: 1.816
hjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig nett
Und diese gut sichtbaren Mauern hat vorher nie jemand bemerkt. Das finde ich seltsam. Zumal mir Teile des Mauerverlaufs sehr fragwürdig erscheinen.
Die auf der Projektseite abgebildete rotfigurige Scherbe könnte auch eher ins späte 6. Jh. v. Chr. passen.
__________________
Ceterum censeo ...
hjwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 14:49   #3
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 39.736
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Witzig, ich habe gestern darüber in El País gelesen (die größte spanische Tageszeitung) und die Scherbe war in dem Artikel ebenfalls auf das 6. Jhdt. datiert.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 14:54   #4
Mitglied
 
Mitgliederbild von hjwien
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: Berlin-Pankow
Beiträge: 1.816
hjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig netthjwien ist einfach richtig nett
Die Nachricht zieht also ihre Kreise. Die Datierung basiert von meiner Seite auf dem Auge, welches bei der Profildarstellung des Kopfes trotzdem nach vorn schaut, also das "Vogelaugenmotiv". Im Text ist ja vermerkt, daß die ältesten Funde um 500 v. Chr. datieren, vielleicht bezieht man sich ja auf das gezeigte Artefakt.
__________________
Ceterum censeo ...
hjwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 16:01   #5
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 605
balkanese befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
5 Stunden von Athen ist mir nicht klar, google maps zeigt Vlochós bei Larisa, ist das gemeint?
balkanese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 16:15   #6
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2013
Beiträge: 301
Alfirin sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
hjwien Beitrag anzeigen
Und diese gut sichtbaren Mauern hat vorher nie jemand bemerkt. Das finde ich seltsam.
Das wäre in der Tat seltsam, da die Mauerzüge selbst in Google Maps überdeutlich zu sehen und nach Beschreibung der beteiligten Archäologen teils noch bis zu zwoeinhalb Meter hoch sind.

Das eigentlich Seltsame ist, wie sich solche Meldungen heutzutage (?) verselbständigen in den Massenmedien. Auf dem Projekt-Blog gibt's die eine oder andere Richtigstellung zu den teils irreführenden, teils regelrecht falschen Medienberichten.
Alfirin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 16:42   #7
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.070
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Danke für den Hinweis.

Oben war deswegen auch die Mitteilung der Uni verlinkt, nicht der Tagespresse.

Der Blog stellt klar:

"The archaeological remains at Vlochós has been known for at least 200 years.
It is only the status of a city that can be confirmed by the new project. "
__________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis das Gleiche. In der Praxis sind sie es nicht (Yogi Berra). Der Unterschied ist Unsicherheit (Stephen Ross).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 18.12.2016, 19:56   #8
Mitglied
 
Mitgliederbild von aquilifer
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: Heidelberg
Beiträge: 939
aquilifer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Um das mal in den richtigen Kontext zu setzen: Es gibt dutzende kaum erforschte Städte in Griechenland, z.T. mit erheblichen Mauerresten.
__________________
Fair Greece! sad relic of departed worth!
Immortal, though no more! though fallen great!

Lord Byron, Childe Harold’s Pilgrimage II 73.
aquilifer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antike Stadt im Nordirak entdeckt silesia Frühzeit des Menschen 1 07.11.2016 18:35
Geschichte der Regionen-Heimatgeschichte zaphodB. Westeuropa 24 30.03.2015 14:39
Karthago Hamilkar Sonstiges im Altertum 109 07.09.2012 10:20
Beijing: Stadt der Kaiser und Paläste Louis le Grand Indien | Ferner Osten 4 08.09.2004 15:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de