Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 19.02.2017, 17:55   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ugh Valencia
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Skythisch-Phönizien - mit einem Herz für Nomaden
Beiträge: 632
Ugh Valencia sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wasserzeichen in altem griechischen Buch

Bei dem im 17.Jahrhundert erschienen Buch "Peri Epistolikon Typon" von Theophilus Korydaleos sind auf einzelnen Seiten, Wasserzeichen zu erkennen.
Leider kann ich nur einen Scan vom Original liefern. Die anderen Skizzen sind aber nach dem Original entstanden. (siehe unten)

Kennt sich jemand mit Wasserzeichen aus, um identifizieren zu können, wo das Papier produziert wurde?

Die Frage kam bei einer griechischen Freundin auf, die eine Bachelorarbeit über Papierrestauration/konservation schreibt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
16880741_205375523277401_1916371627_o.jpg   16839690_205361329945487_338575472_n.jpg   16830432_205358763279077_88804198_n.jpg  

16830308_205361349945485_2038059993_n.jpg   16809785_205361326612154_1369894124_n.jpg  
__________________
Morgenstund hat Gold im Mund. Gold im Mund ist ungesund.

Ugh Valencia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 17:57   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ugh Valencia
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Skythisch-Phönizien - mit einem Herz für Nomaden
Beiträge: 632
Ugh Valencia sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
...und zwei weitere Skizzen....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
16809661_205361323278821_1764482383_n.jpg   16809115_205361346612152_1937688780_n.jpg  
__________________
Morgenstund hat Gold im Mund. Gold im Mund ist ungesund.

Ugh Valencia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 18:32   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 26
Tangbrand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wenn dir hier im Forum keiner weiterhelfen kann (ich kann es leider nicht), würde ich dir raten, dich bei einem Wasserzeichen-Informationssystem zu melden. Ich verlinke dir hier mal zwei: https://www.digitale-sammlungen.de/i...357560417&l=de
https://www.wasserzeichen-online.de/...pressum_de.php
Liebe Grüsse
Tangbrand
__________________
Geschichte ist die lebendige Beziehung einer vergangenen Epoche zu einer ihr grundverschiedenen Gegenwart ~Martin Erdmann
Tangbrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 08:55   #4
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Direkt unterhalb vom Ginnheimer Spargel
Beiträge: 1.509
Tannhaeuser ist ein sehr geschätzer MenschTannhaeuser ist ein sehr geschätzer Mensch
Das grundlegende Nachschlagewerk über Wasserzeichen ist der Briquet und der Picard:
Wasserzeichendatenbanken
Wo ist das Buch denn erschienen?
__________________
Inbrunst im Herzen...
Tannhaeuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 18:30   #5
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ugh Valencia
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Skythisch-Phönizien - mit einem Herz für Nomaden
Beiträge: 632
Ugh Valencia sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Vielen Dank Tannhaeuser für deine Antworten. Das Buch erschien in Moscopole/Voskopoja im heutigen Albanien als Handschrift. Der erste Druck fand in London statt.

Für die Bachelorarbeit wurde diese Datenbank verwendet, die wohl Zugriff auf mehrere einzelne Datenbanken bietet.
http://www.memoryofpaper.eu/Bernstei...ppl_start.disp
__________________
Morgenstund hat Gold im Mund. Gold im Mund ist ungesund.


Geändert von Ugh Valencia (20.02.2017 um 18:38 Uhr).
Ugh Valencia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 18:56   #6
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Direkt unterhalb vom Ginnheimer Spargel
Beiträge: 1.509
Tannhaeuser ist ein sehr geschätzer MenschTannhaeuser ist ein sehr geschätzer Mensch
Das Bild ist offenbar die Handschrift? Es gab im 17. Jahrhundert genug Papiermühlen, daß Papier nicht allzu weit exportiert werden mußte. Man muß die Papierherstellung also offenbar im osmanischen Reich suchen, und wie gut die Datenbanken da informiert sind...
__________________
Inbrunst im Herzen...
Tannhaeuser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 24.02.2017, 19:31   #7
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ugh Valencia
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Skythisch-Phönizien - mit einem Herz für Nomaden
Beiträge: 632
Ugh Valencia sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ein Wasserzeichen enthält die lateinischen Buchstaben SA ein anderes AR. Das spricht eher gegen das osmanische Reich und für das katholische bzw. protestantisches Europa. Üblicherweise wurde wohl im OR auch eine andere Art von Papier als dieses produziert (Die Griechin sprach von "usually glazing paper".)
Moscopole/Muschopolis/Voskopoja war bis zu seiner zweifachen Zerstöung Ende des 18.Jh ein für die Region bedeutendes Handels- und Kulturzentrum. Handelskontakte bis nach Venedig und Wien sind nachweisbar.
__________________
Morgenstund hat Gold im Mund. Gold im Mund ist ungesund.


Geändert von Ugh Valencia (24.02.2017 um 19:40 Uhr).
Ugh Valencia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 00:34   #8
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ugh Valencia
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Skythisch-Phönizien - mit einem Herz für Nomaden
Beiträge: 632
Ugh Valencia sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Tannhaeuser Beitrag anzeigen
Das Bild ist offenbar die Handschrift?
Ja, der Scan des Originals, sowie die Skizzen stammen aus der Handschrift und nicht aus einem späteren Druck. Die Zusatzinfo mit späterem Druck in London hätte ich mir sparen können, weil dort logischerweise der Text - aber nicht die Wasserzeichen im Papier - nachgedruckt wurden.
__________________
Morgenstund hat Gold im Mund. Gold im Mund ist ungesund.


Geändert von Ugh Valencia (25.02.2017 um 01:06 Uhr).
Ugh Valencia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Cheops-Pyramide Backup Das Alte Ägypten 177 14.12.2009 21:47
Die Anklage Mudawattas und ihre Rolle in der Griechischen Mythologie Gast Antikes Griechenland 0 04.07.2006 10:47
Suche Buch (Schlagwort Geschichtskultur) Gast Geschichtsmedien und Literatur 4 12.05.2005 18:51
Buch von "Ramon Guerra de la Vega" dringend gesucht! alexwuesthal Kunstgeschichte 0 10.01.2005 16:23
Buch: Geschichte und Geschehen Daffy Duck Geschichtsmedien und Literatur 1 20.12.2004 20:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de