Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 04.07.2009, 13:55   #61
Mitglied
 
Mitgliederbild von DerGeist
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Marburg (Lahn)
Beiträge: 974
DerGeist ist ein sehr geschätzer MenschDerGeist ist ein sehr geschätzer Mensch
Leider habe ich nicht mitgegraben auf dem Dünsberg, ich kenne den Rittershöfer durch meine Tätigkeiten als Hiwi in der RGK.
Da mein Schwerpunkt die Hallstatt - Mittelatènezeit ist, muss ich bei den Münzfunden eher passen.
Schau doch mal über Dyabola oder auf der Projektseite über den Dünsberg rein, es ist ja einiges an Vorberichten publiziert.
Ich fände es persöhnlich mal ganz interessant die Münzfunde in Hessen mal in einem Katalog zu erfassen und dann zu schauen welche Verbreitungsbilder sich daraus ergeben.
Projektseite:
Deutschland, Dünsberg
__________________
Der Geist ist was uns vom Tiere trennt
DerGeist ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 04.07.2009, 22:45   #62
Mitglied
 
Mitgliederbild von andrix8888
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 227
andrix8888 wird schon bald berühmt werden
Das mit der Fundkatalogisierung machen wir,die Verbreitungstabellen,die einheimischen Rohstoffquellen.
andrix8888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 10:10   #63
Mitglied
 
Mitgliederbild von andrix8888
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 227
andrix8888 wird schon bald berühmt werden
Obole!

Das Gegenteil ist der Fall.Obole sind super selten.Hast du vielleicht ein Foto von so einer Münze,sogar die sind rar.Das Seltenste ist der Obol vom Typ Heidetränkekleinsilber,und zwar die schönere Variante,der Lockenkopf.Sieht aus wie eine Miniatur des Bad Nauheimer Quinars,nur die Rückseite weist auf ihre Vorbilder aus Marseille.Bilder wären toll ,dann könnte man den Thread über das keltische Geld reparieren.
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
andrix8888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 13:49   #64
Mitglied
 
Mitgliederbild von Biturigos
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 625
Biturigos sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich stelle einen Text zum Werkzeug der keltischen Münzmeister bzw. den keltischen Münzwerkstätten ein, um den Thread ein wenig zu aktualisieren.

http://artefacts.mom.fr/Publis/Ziega...uge%5D_red.pdf

Dr. Bernward Ziegaus ist Fachgebietsvertreter für Keltische Numismatik in der Numismatischen Kommision der Länder der Bundesrepublik.

Geändert von Biturigos (19.03.2017 um 13:58 Uhr).
Biturigos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waren die nordspanischen Stämme Kelten? Backup Die Kelten 6 11.09.2010 12:15
Waren Chatten und Cherusker ausschließlich Germanen? Backup Völkerwanderung und Germanen 42 21.12.2007 13:05
Die Kelten in Bayern Cherusker Die Kelten 1 01.07.2005 18:26
Aus welchen vorhergehenden Völkern setzten sich die Germanen zusammen? Backup Völkerwanderung und Germanen 14 22.11.2004 12:50
Wie sind die Kelten entstanden und wo kommen sie her? Backup Die Kelten 0 21.03.2004 08:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de