Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 15.06.2017, 09:11   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von muheijo
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Malm/Nord-Trøndelag
Beiträge: 2.009
muheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nett
Strumpfhosen als Keilriemenersatz

Wie auch immer, Damenstrümpfe sollen jedenfalls ja als Ersatzkeilriemen geeignet gewesen sein. Hat das jemand mal ausprobiert?

Gruss, muheijo
__________________
"Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen." (Napoléon I.)
muheijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 09:49   #2
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 556
Gangflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
muheijo Beitrag anzeigen
Wie auch immer, Damenstrümpfe sollen jedenfalls ja als Ersatzkeilriemen geeignet gewesen sein. Hat das jemand mal ausprobiert?

Gruss, muheijo
Klappt wohl nur in Holywood:

"Nylonstrümpfe sind vor allem aus alten Filmen dafür bekannt, dass sie kurzerhand auch einfach mal als Keilriemen eingesetzt werden. Leider ist das ein Mythos. Lediglich bei alten VW-Käfern kann dieser berühmte Trick funktionieren."

Geändert von Gangflow (15.06.2017 um 09:55 Uhr).
Gangflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 09:55   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 620
balkanese befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
muheijo Beitrag anzeigen
Wie auch immer, Damenstrümpfe sollen jedenfalls ja als Ersatzkeilriemen geeignet gewesen sein. Hat das jemand mal ausprobiert?

Gruss, muheijo
ich hab das einmal an einem Käfer gemacht, hat super funktioniert, war allerdings eine Nylon- Strumpfhose, peinlich war nur in der Disco ein Mädl zu finden das die Strumpfhose rausgerückt hat.^^
balkanese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 10:03   #4
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 556
Gangflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also doch nicht nur in Hollywood:

"Anecdote here...

returning from camping one day, we had gotten back on the highway, when the fanbelt snapped on our motorhome. we couldn't drive the way it was so we pulled over, unhitched the boat, and flagged down a passing truck, they drove us 10 minutes down the road to get a fanbelt from a garage. when we got back we realized we got the wrong size, the nice guy had already left us. at this point mom remembered that story, and grabbed a pair of her pantyhose. and we wrapped it up, started the motorhome, and were able to limp back to the garage to get the right fanbelt.

barely, by the time we got there, the pantyhose was shredded and ready to give but we were there..."
Gangflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:08   #5
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ralf.M
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.889
Ralf.M ist ein sehr geschätzer MenschRalf.M ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
muheijo Beitrag anzeigen
Wie auch immer, Damenstrümpfe sollen jedenfalls ja als Ersatzkeilriemen geeignet gewesen sein. Hat das jemand mal ausprobiert?

Gruss, muheijo
So sagte man und hat wohl auch funktioniert.

Kenne dies allerdings so, es funktionierte nur beim DDR >Citroën<. Das war der PKW der vorn zitterte und hinten dröhnte.

Ich habe es nicht probiert, besser probieren müssen. Ich hatte immer so 2-3 Keilriemen immer im Auto, je nachdem wohin es ging.
__________________
Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Theodor Fontane 1819 - 1898
Ralf.M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:18   #6
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.466
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Beiträge zum legendären Keilriemenersatz von hier:
Wer (er)kennt diesen Frauenberuf? - in 1940er Jahren
__________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis das Gleiche. In der Praxis sind sie es nicht (Yogi Berra). Der Unterschied ist Unsicherheit (Stephen Ross).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 15.06.2017, 17:08   #7
Mitglied
 
Mitgliederbild von Lukullus
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Vorübergehend an den Gestaden der mittleren Lahn
Beiträge: 256
Lukullus wird schon bald berühmt werden
Ein R4 hat die Zweckentfremdung einer Nylon-Strumpfhose klaglos akzeptiert. Er war sogar dazu zu bewegen die fehlenden knapp 200 km zur Mittelmeerküste bestrumpft abzureißen, sicherheitshalber bei höchstens 60 km/h, um vier Spontanausflügler pünktlich zum anvisierten Frühstück bei Sonnenaufgang am Strand zu bringen.
Zu verdanken war das einer spendablen französischen Dame sowie ihrem improvisationskundigen Gatten im stockdusteren Rhonetal. Anderntags sah das Maschen-Provisorium tatsächlich danach aus als könne es noch mehr leisten - das wurde dann aber doch nicht mehr gewagt.

Edit:
Sich dem Textil über so eine relativ lange Strecke anzuvertrauen hatte seinen Grund schlicht darin dass der R4 den in Kürze anstehenden TÜV ohnhin nicht überstanden hätte, so fiel es nicht schwer ihm ein solch stilvolles Karriereende zuzugestehen - doch sowohl Wagen wie Gewebe hatten was dagegen.
__________________
Gedanken springen wie Flöhe von einem zum anderen, aber sie beißen nicht jeden. (George Bernard Shaw)

Geändert von Lukullus (15.06.2017 um 17:32 Uhr).
Lukullus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 17:47   #8
Mitglied
 
Mitgliederbild von Matze007
 
Registriert seit: 11.2013
Beiträge: 688
Matze007 wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Lukullus Beitrag anzeigen
...
Zu verdanken war das einer spendablen französischen Dame sowie ihrem improvisationskundigen Gatten im stockdusteren Rhonetal....
Was mich daran erinnert, wie ich in Frankreich das Spezialkabel (einkalkulierter Widerstand) zur Zündspule durch ein gewöhnliches Stromkabel ersetzen musste. Nachdem ich mit einer im Motorraum mit Isolierband freischwebend aufgehängten Abblendlichtbirne (die werden ziemlich heiß) als provisorischem Widerstand in die nächste größere Stadt kam, fand sich ein Radio- und Fernsehreparateur der mir 2 Widerstände kostenlos einlötete. Der welsche Nachbar zeigte sich bei solchen Abenteuern stets hilfsbereit und ich war insgesamt auch bass erstaunt, wie viele Anleitungen man in ein kleines "jetzt helfe ich mir selbst"-Büchlein packen kann, die sind wie das Handbuch des kleinen Pfadfinders aus "Donald Duck".

Was wir noch in der Fahrschule lernten war, dass man notfalls Wasser als Bremsflüssigkeit nutzen kann. Man stelle sich vor, dass man heute so in eine Werkstatt fahren und um Aufhebung des Provisoriums bitten würde
Matze007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 21:09   #9
Mitglied
 
Mitgliederbild von pelzer
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: In den Bergen; das heisst, eigentlich eher zwischen diesen.
Beiträge: 1.893
Blog-Einträge: 1
pelzer ist einfach richtig nettpelzer ist einfach richtig nettpelzer ist einfach richtig nett
Zitat:
Matze007 Beitrag anzeigen
... Was wir noch in der Fahrschule lernten war, dass man notfalls Wasser als Bremsflüssigkeit nutzen kann. ...
Es bremst dann aber nur noch ein- zweimal richtig - nachher nicht mehr...

Gruss Pelzer
.
pelzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 21:54   #10
Mitglied
 
Mitgliederbild von Matze007
 
Registriert seit: 11.2013
Beiträge: 688
Matze007 wird schon bald berühmt werden
Zitat:
pelzer Beitrag anzeigen
Es bremst dann aber nur noch ein- zweimal richtig - nachher nicht mehr...

Gruss Pelzer
.
Theoretisch, wenn es heiß wird ... ich hab es nie testen müssen
Matze007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Monza-Ovalkurs | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de