Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 08.09.2009, 09:12   #221
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 511
Friesengeist sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
El Quijote Beitrag anzeigen
(...)Tut es das? Die Zeitungszeugen sind doch jede Woche am Kiosk. (...)
Tun sie das? Die Zeitungszeugen sind bei uns am Kiosk nicht mehr erhältlich
Mit dem "im Sande verlaufen" wollte ich das schwindende Interesse ansprechen. Ich sehe diesbezüglich keine Werbung mehr, hier im Forum gibt es keine neuen Denkanstöße, es wird nicht mehr genörgelt...
All diese Kleinigkeiten deuten für mich darauf hin das dass allgemeine Interesse nachlässt und dies Projekt "irgendwann" im Sande verläuft.

Ich würde mich jedoch freuen wenn du recht behältst
Friesengeist ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 08.09.2009, 10:50   #222
Mitglied
 
Mitgliederbild von Legat
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.551
Legat ist ein sehr geschätzer MenschLegat ist ein sehr geschätzer Mensch
Bei mir gibt es sie immer noch.
__________________
Quid quid agis prudenter agas et respice finem.
اطلبوا العلم من المهد إلى اللحد
Legat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 19:38   #223
unvergessen
 
Mitgliederbild von Mercy
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Am Tor zum Spessart
Beiträge: 10.630
Mercy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich habe mir gestern mal die aktuelle Ausgabe
ZEITUNGSZEUGEN: Nummer 30
geholt. Der interessanteste Beitrag war für mich von Fritz Hausjell über die unterschiedliche Berichterstattung in den beigelegten Zeitungen dieser Ausgabe.
Beim Durchblättern der Inhaltsangaben zu den einzelnen Ausgaben fiel mir auf, wie gering die Hinweise auf weitere Literatur, so sie denn gegeben werden, sind.
In der publizistischen Landschaft scheint dieses Projekt nach der Urheberrechtsdebatte auch bar jeglichen Interesses geworden zu sein.
__________________

Wer kann was Dummes, wer was Kluges denken,
Das nicht die Vorwelt schon gedacht?

Faust II, Vers 6809 f.
Mercy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 19:16   #224
Mitglied
 
Mitgliederbild von Legat
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.551
Legat ist ein sehr geschätzer MenschLegat ist ein sehr geschätzer Mensch
DIe "Zeitungszeugen" werden ab 5.1. wieder neu aufgelegt.

Zitat:
Zum Start kommen die "Zeitungszeugen" mit einer Auflage von 350.000 Exemplaren daher. Für die weiteren Ausgaben wird der Verkauf von bis zu 100.000 Stück pro Woche angepeilt. Neuer Partner ist der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD e.V.). Wie aus Grosso-Informationen und der Homepage des Angebots hervorgeht, sind die "Zeitungszeugen" für den Relaunch optisch und inhaltlich überarbeitet worden. Der nun acht statt vier Seiten zählende Mantel behandelt die beigelegten Faksimile-Drucke. Hinzu kommen achtseitige Analysen von Wissenschaftlern aus Zeitgeschichte und Forschung.
Chefredakteurin ist Christina Kiesewetter. "Mit Unterstützung renommierter Historiker und Experten werden wöchentlich erneut Zeitungsnachdrucke aus der Zeit der ‚Machtübernahme‘ im Januar 1933 bis zum Zusammenbruch des NS-Regimes im Mai 1945 publiziert", heißt es. Die Zeitungen werden in ihrem Inhalt die chronologische Reihenfolge beibehalten. Die erste Ausgabe befasst sich mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Januar 1933, die letzte Ausgabe wird mit dem Zusammenbruch des NS-Regimes und der Demokratisierung der Presse nach Ende des 2. Weltkriegs enden.
In einem ersten Anlauf haben die Nachdrucke von NS-Parteizeitungen wie dem "Völkischen Beobachter" Anfang 2009 einen Rechtsstreit mit der Bayerischen Staatsregierung ausgelöst. Verleger McGee hat damals gewonnen und sich gegen den Freistaat durchgesetzt, der dies aus Urheberrechtsgründen verhindern wollte. Peter McGee sagt jetzt: "Die Gerichte haben unserer Auffassung Recht gegeben. Wir werden wieder NS-Blätter aber auch Traditionszeitungen und Widerstandspublikationen zusammen veröffentlichen." Die "große Resonanz auf die Erstedition und anhaltende Nachfrage aus unserem Leserkreis" habe zur Neuauflage der "Zeitungszeugen" bewogen.

Quelle: Kann per PN nachgefragt werden da ich mir nicht sicher bin ob ich das hier verlinken kann (evtl Werbing auf der Seite). Aber Google sollte es auch sofort finden.
__________________
Quid quid agis prudenter agas et respice finem.
اطلبوا العلم من المهد إلى اللحد
Legat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 19:23   #225
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von Arne
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Leider nicht Deutsch-Samoa, sondern nur Niedersachsen
Beiträge: 4.630
Arne ist einfach richtig nettArne ist einfach richtig nettArne ist einfach richtig nett
Habe ich gar nicht mitbekommen. Warum wurde denn das Erscheinen eingestellt, obwohl die den Prozeß gewannen? Gab es da Auflagen vom Gericht und deshalb eine erweiterte Kommentierung?

PS: Lese grad: Die Reihe war mit 96 Ausgaben abgeschlossen. Hat sich demnach erledigt. Jetzt drucken die die gleichen Themen nach.
__________________

"Freiheit ist immer die Freiheit des Anders-Denkenden" Rosa Luxemburg

Geändert von Arne (04.01.2012 um 19:34 Uhr).
Arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 07:08   #226
Mitglied
 
Mitgliederbild von Gil-galad
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Im Herrschaftsbereich der Zähringer
Beiträge: 747
Gil-galad ist ein sehr geschätzer MenschGil-galad ist ein sehr geschätzer Mensch
Ich habe gestern sogar Fernsehwerbung dafür gesehen. Ich kann mir vorstellen, dass die erste Ausgabe damit sehr gut weggehen wird. Dieses mal versucht man eindeutig ein breiteres Publikum anzusprechen.

Der unselige Urheberrechtsstreit hat mir die Zeitungszeugen das letzte Mal ganz schön verleidet und das ging sicher nicht nur mir so.
__________________
Alle Revolutionen haben bisher nur eines bewiesen, nämlich, dass sich vieles ändern läßt, bloß nicht die Menschen.

Geändert von Gil-galad (05.01.2012 um 07:10 Uhr).
Gil-galad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 16:38   #227
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2013
Beiträge: 171
BerndHH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vermutlich ist es der hohe Preis, der potenzielle Käufer abgeschreckt hat.
BerndHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2017 Geschichtsforum.de