Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 02.04.2017, 16:05   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von tvinnefossen
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Mark/Land Brandenburg
Beiträge: 94
tvinnefossen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
HRR - Neuzeit, Währung in Brandenburg 1783

Ein Hallo in die Runde,

von unserem Pfarrer habe ich eine transkribierte Dorfchronik erhalten.Die Originale habe ich noch nicht gesehen.
Unter anderem wird dort auch von einem Pfarrhausneubau 1783 berichtet, dabei auch Auflistungen von Ausgaben. Die Währungseinheiten werden mit "rh", "gl" und "x" abgekürzt.
Ich meine, daß "rh" für Rheinischer (Gold)Gulden steht und "x" für Kreuzer. Allerdings habe ich keine Idee wofür "gl" steht. Bevor ich auf den Rheinischen Goldgulden kam, dachte ich ja an "Gulden" aber nun habe ich so meine Zweifel...

Den Auflistungen für Ausgaben nach, sieht das Verhältnis zwischen den einzelnen Einheiten wie folgt aus

1 rh = 24 gl
1 gl = 12 x

also 1 rh = 24 gl = 288 x

z.B.:
Für 10 Schock Bretnagel zur Decke in der großen Stube a 4 gl
1 rh 16 gl.....
Für 1000 Stück kleine Nägel zu dito
15 gl.....
Für 1 ½ Rolle Drat zu dito
1 rh 7 gl 6 x
Für 1 ½ Scheffel Gips zu dito
1 rh 16 gl.....
Für Lackmus? zu dito
6 gl.....
Das Schloß an der Hausthür zu ändern welches unbrauchbar war.
12 gl.....
Summa 6 rh - gl 6 x

Hätte also die zwei Fragen, ob ich mit dem Rheinischen Gulden und dem Kreuzer richtig liege und wofür "gl" steht?

P.S. Ach so, es handelt sich um ein Dorf in Brandenburg in der Nähe von Potsdam....
__________________
Wo man in Brandenburg hinspuckt, hat große Geschichte stattgefunden, aber wir machen nichts daraus.
Werner Bader (1922-14) Kulturförderv. Mrk.Brbrg

Geändert von tvinnefossen (02.04.2017 um 16:09 Uhr). Grund: P.S. eingefügt
tvinnefossen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 16:12   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von tvinnefossen
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Mark/Land Brandenburg
Beiträge: 94
tvinnefossen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Okay manchmal hat man wohl auch Schuppen auf den Augen. Nehme mal an, daß "gl" dem Groschen entspricht...(?)
__________________
Wo man in Brandenburg hinspuckt, hat große Geschichte stattgefunden, aber wir machen nichts daraus.
Werner Bader (1922-14) Kulturförderv. Mrk.Brbrg

Geändert von tvinnefossen (02.04.2017 um 16:17 Uhr).
tvinnefossen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 02.04.2017, 16:30   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 3.128
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Die Abkürzung lautet eher rthl für Reichsthaler. Da gewöhnlich nach dem r nur Schnörkel folgen, wird es oft falsch transkribiert.

Der Reichsthaler war in Brandenburg-Preußen in 24 Gute Groschen unterteilt. g mit Schnörkel, der hier für ein l gehalten wurde.

Der Gute Groschen war 12 Pfennige wert.

Woanders kamen auch Mariengroschen zu 8 Pfennigen vor. (36 Mariengroschen waren dann 1 rthl).
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 19:39   #4
Mitglied
 
Mitgliederbild von tvinnefossen
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Mark/Land Brandenburg
Beiträge: 94
tvinnefossen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Riothamus Beitrag anzeigen
Die Abkürzung lautet eher rthl für Reichsthaler. Da gewöhnlich nach dem r nur Schnörkel folgen, wird es oft falsch transkribiert.

Der Reichsthaler war in Brandenburg-Preußen in 24 Gute Groschen unterteilt. g mit Schnörkel, der hier für ein l gehalten wurde.

Der Gute Groschen war 12 Pfennige wert.

Woanders kamen auch Mariengroschen zu 8 Pfennigen vor. (36 Mariengroschen waren dann 1 rthl).
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe ich wieder etwas gelernt! Die Fehlinterpretation bei der Transkription könnte wohl zutreffen. Mal schauen, wie die Originale aussehen.
__________________
Wo man in Brandenburg hinspuckt, hat große Geschichte stattgefunden, aber wir machen nichts daraus.
Werner Bader (1922-14) Kulturförderv. Mrk.Brbrg

Geändert von tvinnefossen (02.04.2017 um 19:46 Uhr).
tvinnefossen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zu Literaturrecherche im Bereich Frühe Neuzeit (16. Jhd) JLSJ Fragen & Antworten 0 14.03.2016 13:19
Währung in Norwegen (Anfang 1600) Daityas Sonstiges in der Neuzeit 13 19.01.2015 18:10
Die deutsche Währung – Entwicklung in hundert Jahren Mercy BRD | DDR 14 03.03.2010 20:05
Brandenburgs Kurfürsten 1640-1713 Louis le Grand Absolutismus und Aufklärung (1648-1789) 6 07.05.2008 09:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2017 Geschichtsforum.de