Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 20.12.2016, 16:27   #21
Mitglied
 
Mitgliederbild von Carolus
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Duisburg (= Dispargum?)
Beiträge: 3.186
Carolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein Lichtblick
Zitat:
Reinecke Beitrag anzeigen
Eine weitere Quelle für westliche Waren inkl PKW:

Genex ? Wikipedia

Neben Geschenken der lieben West-Verwandten konnten hier DDR-Bürger, die Westgeld besaßen, auch selber bestellen; zumindest seit der Valuta-Besitz irgendwann in den 70ern legalisiert worden war.

Ansonten: Meine letzte Fahrt im 20 Jahre alten Skoda meines Onkels anno 1989 werde ich mein Lebtag nicht vergessen; Abenteuer pur...

Auf SPON finden sich einige Abbildungen des Genex-Kataloges:

Luxuswaren in der DDR: Der seltsame Handel mit Genex - SPIEGEL ONLINE - einestages

Auf Foto #7 ist der VW Golf und der 3er-BMW zu finden.

Ansonsten konnte man über den Genex-Katalog auch viele Ostwaren zu Westpreisen erwerben.
__________________
Butter statt Kanonen!
Carolus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 20.12.2016, 20:57   #22
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ralf.M
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.823
Ralf.M ist ein sehr geschätzer MenschRalf.M ist ein sehr geschätzer Mensch
Danke für diesen Link.
Ich finde darin sogar mein Wohnzimmer (Bild 10). Allerdings den Wohnzimmerschrank etwas größer (5-türig). Im Katalog 3-türig.
Stilart: Chippendale.
Gekauft habe ich 1972 – ohne Genex und ohne Protektion.
Hersteller wem es interessiert, ehemalige Firma Hilpert in Zeulenroda/Thüringen. Ich habe Herrn Hilpert noch kenengelernt. Der war kein Freund der DDR, aber auf den Westen war er auch sauer. Er lieferte lieber nach Österreich und in die Schweiz.

Nach 1990 habe ich 4 Möbelstücke nachgekauft. Unter anderen, eine Standuhr mit Nachtabschaltung des Westminister Gong.
Firma ist noch heute am Markt.
__________________
Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Theodor Fontane 1819 - 1898

Geändert von Ralf.M (20.12.2016 um 21:09 Uhr).
Ralf.M ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de