Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 25.10.2016, 13:49   #1
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 5
martin99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Darstellung der Muslime zur Zeit der Kreuzzüge

Hallo Forum,
Ich bin für eine Seminararbeit auf der Suche nach Christlichen Quellen, die die Muslime Beschreiben.Da ich auf Christlicher Seite zu den Kreuzzügen fast außschlielich Quellen zu Militärischen oder Politischen Geschehnissen fand (fulcher,willhelm etc.)empfahl mir mein Lehrer hierfür Bernhard von Clairvaux, Epistel 363 und Epistel 458.
In meiner Stadtbibliothek gibt esBernhard von Clairvaux. Sämtliche Werke Bd 1,2..10
weiß zufällig jemand in Welchen der genannten Teile diese Epistel aufzufinden sind, beziehungsweiße wie ich das ohne alle 10 aus dem Magazin zu ordern herausfinden kann?
Wenn ihr ansonsten noch irgendwelche Anregungen hierzu(Literatur,andere Quellen etc.)habt wäre ich auch sehr Dankbar
mfg Martin
martin99 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 25.10.2016, 15:13   #2
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 39.921
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Beide befinden sich bei Winkler im dritten Band.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 16:01   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 614
balkanese befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
"Die Kreuzzüge in Augenzeugenberichten" herausgegeben von Régine Pernoud, kostet auf Amazon 9 Euronen.
balkanese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 17:22   #4
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 5
martin99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
El Quijote Beitrag anzeigen
Beide befinden sich bei Winkler im dritten Band.
Vielen Dank habe mir es gerade geholt
martin99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 17:26   #5
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 5
martin99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
balkanese Beitrag anzeigen
"Die Kreuzzüge in Augenzeugenberichten" herausgegeben von Régine Pernoud, kostet auf Amazon 9 Euronen.
habe das genannte Buch ist allerdings meiner Meinung nach(nach groben überfliegen allerdings) nicht allzu geignet was die Beschreibung der Muslime angeht.Habe ich evtl. einfach nur nicht an den richtigen Stellen gelesen?
martin99 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Germanenbild im Wandel der Zeit Märchenwesen Völkerwanderung und Germanen 68 22.06.2012 19:04
Fragen zur Cheops-Pyramide Backup Das Alte Ägypten 177 14.12.2009 21:47
Römisches Reich trotz Alexander des Große Backup Das Römische Reich 3 25.05.2008 16:37
Aus welchen vorhergehenden Völkern setzten sich die Germanen zusammen? Backup Völkerwanderung und Germanen 14 22.11.2004 12:50
Einführung in die Geschichte der Kreuzzüge Imperator Rittertum und Kreuzzüge 0 09.06.2004 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de