Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 12.01.2017, 11:35   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Unterm Zechenturm
Beiträge: 125
Adolina kann nur auf Besserung hoffen
Hongshan...

Ist es möglich, daß aus illegalen Grabungen Skulpturen der Hongshan - Kultur nach Deutschland gelangten?
Adolina ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 12.01.2017, 13:35   #2
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 3.128
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Möglich ist so etwas immer. Aber wie wahrscheinlich?
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 16:51   #3
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Unterm Zechenturm
Beiträge: 125
Adolina kann nur auf Besserung hoffen
Zitat:
Riothamus Beitrag anzeigen
Möglich ist so etwas immer. Aber wie wahrscheinlich?
Ach, da treffen wir uns ja wieder.

Ein Antikhändler bot mir solche Skulpturen neulich an und gab als Provenienz "Privatsammlung - aus illegaler Grabung" - an. Der Voreigentümer sei als Geschäftsmann in den 60iger Jahren in China gewesen.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Ausfuhr ohne Papiere möglich war, da damals sicher streng kontrolliert wurde.
Adolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 17:19   #4
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 3.128
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Frag doch einfach die Beamten, die Du sicher informierst, um solchen Praktiken den Gewinn abzuschneiden.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Chinesische Beamte im 20. Jahrhundert als unbestechlich galten. Aber ich wurde erst in den 70ern geboren.
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 19:01   #5
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Unterm Zechenturm
Beiträge: 125
Adolina kann nur auf Besserung hoffen
Zitat:
Riothamus Beitrag anzeigen
Frag doch einfach die Beamten, die Du sicher informierst, um solchen Praktiken den Gewinn abzuschneiden.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Chinesische Beamte im 20. Jahrhundert als unbestechlich galten. Aber ich wurde erst in den 70ern geboren.
Tue ich, Riothamus, danke!
Adolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:50 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2017 Geschichtsforum.de