Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 29.10.2016, 21:31   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von Carolus
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Duisburg (= Dispargum?)
Beiträge: 3.331
Carolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein LichtblickCarolus ist ein Lichtblick
Jerusalem: Archäologen öffnen Jesus-Grabkammer

In Jerusalem wird derzeit unterhalb der Grabeskirche der Bereich untersucht, wo sich der Überlieferung zufolge das Grab Jesu befinden soll:

Grabeskirche Jerusalem: Archäologen öffnen Jesus-Grab - SPIEGEL ONLINE

und auf Englisch:

Exclusive: Christ's Burial Place Exposed for First Time in Centuries
__________________
Butter statt Kanonen!
Carolus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 30.10.2016, 01:48   #2
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 2.880
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Sehr interessant. Insbesondere, da der Überlieferung nach der Großteil zerstört worden sein soll.
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Markus/Marcus oder Jesus/Caesar? Gangflow Das Christentum 48 27.06.2015 11:37
Biblische Geschichten und Wahrheitsgehalt Kurde Das Christentum 20 29.11.2014 11:44
Verwirrung um Abraham und Noah ordinary Religionsgeschichte 15 27.05.2013 22:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de