Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 11.09.2014, 07:55   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von Anthropos
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Leverkusen
Beiträge: 362
Anthropos sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Neue Entdeckungen bei Stonehenge

Archäologie: Stonehenge war von Tempeln umgeben - SPIEGEL ONLINE
Das Rätsel von Stonehenge beschäftigt Archäologen seit Generationen. Mithilfe von Metalldetektoren und Bodenradar konnten Forscher jetzt zeigen: Der Steinkreis war umgeben von Hunderten Gräbern und Tempeln.


Anscheinend war Stonehenge ein Teil eines größeren Kulturzentrums.
__________________
Die allgemeinen Katastrophen der heutigen Zeit sind das unvermeidliche Ergebnis der Struktur unserer Zivilisation. - Jacques Ellul
Anthropos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 14:30   #2
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2015
Beiträge: 65
Peppermint Pig befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
TV - Tipp
Terra X
Sonntag, 25.01.2015, 19:30 - 20:15 Uhr
Stonehenge - Das verborgene Reich
Megalithanlage als Zentrum einer rituellen Landschaft
Terra X: Stonehenge - Das verborgene Reich - ZDF.de
Peppermint Pig ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 24.08.2015, 15:03   #3
Mitglied
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: Kind der Nordseeküste
Beiträge: 10
Forscherdrang ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Seit den 70er Jahren verfolge ich die Ausgrabungen / Entdeckungen wie gleichermaßen sämtliche um Stonehenge aus dem Boden schießenden Theorien - das umso mehr, als Verwandte im sehr nahen Salisbury (8 miles) wohnen, die ich oft besuche, mithin auch das megalithische Rätsel.
Vielleicht sollte "man" tatsächlich einmal die immer neuen Ausgrabungen und deren Ergebnisse abwarten, um ein "vorläufig abschließendes" Fazit zu ziehen, bevor man parallel zu neuen Entdeckungen neue Thesen aufstellt.
Dies ist lediglich ein Rat, da ich ein gebranntes Kind bin: In einem (einstigen) Archäologie-Forum schossen nahezu tagtäglich neue Spekulationen ins Kraut...
FD
Forscherdrang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 15:22   #4
Mitglied
 
Mitgliederbild von Matze007
 
Registriert seit: 11.2013
Beiträge: 609
Matze007 wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Forscherdrang Beitrag anzeigen
....
Dies ist lediglich ein Rat, da ich ein gebranntes Kind bin: In einem (einstigen) Archäologie-Forum schossen nahezu tagtäglich neue Spekulationen ins Kraut...
FD
Das ist hier auch so. Da es bei den Spekulationen aber immer um dieselben Themen geht, ist die Problematik überschaubar
Matze007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 11:06   #5
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 23.928
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Anthropos Beitrag anzeigen
Anscheinend war Stonehenge ein Teil eines größeren Kulturzentrums.
Und "Stonehenge war nicht allein":

Gewaltiger Steinkreis nahe Stonehenge entdeckt - Wissen - Sddeutsche.de

"Stonehenge war nicht alleine: Der Steinkreis in England, den Archäologen jetzt in der Nähe gefunden haben, liegt tief unter der Erde - und ist gewaltig.
...
Wissenschaftler haben in England in der Nähe von Stonehenge einen gewaltigen, mehr als 4500 Jahre alten Steinkreis gefunden. Mit Hilfe von Radarsonden sei es gelungen, eine Anordnung von bis zu 90 Steinen zu rekonstruieren, die in C-Form einst einen Durchmesser von 500 Metern hatte, erklären die Forscher."
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 08:35   #6
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 23.928
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Offenbar etwas Neues:

Vast 5,600-year-old religious centre discovered near Stonehenge | The Independent
__________________
Man kann nicht mehr jeden Dreck reden, weil jeder Jedes weiß, wegen google, wikipedia. Man muss so aufpassen. Handystrahlung tötet. (Dieter Nuhr).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:23 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de