Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 20.02.2007, 16:23   #1
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2005
Beiträge: 38
Timo17 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Stalin-Note

Hi,
wir besprechen momentan die Stalin-Note über das Für und Wider ob eine reelle Chance zur Wiedervereinigung 1952 verpasst worden war.
Was ist da eure Meinung?
P.S. Das unter wikipedia habe ich selber gelesen,aber mich würde mal eure Meinung interessieren^^
LG
Timo17 ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:15   #2
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Also nachdem die Aliierten die Stalin Note direkt abgewiesen haben und noch nicht mal bedacht haben, denke ich, dass das eine völlig richtige Entscheidung war, denn stalin war ja darauf aus ganz Deutschland zu besetzen, die Stalin Note war womöglich eine Falle. Die UdSSR wollte garantiert die Ideologie und Propaganda im Westen verbreiten. Sie fühlte sich schon sicher im Osten sodass sie auf den Westen zugreifen wollte. ;-)
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:20   #3
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
nein, das stimmt nicht so, stalin wollte nicht ganz deutschland besetzn, sondern dass es ähnlich wie österreich, völlig neutral wird...

politiker wie adenauer, haben der satlin-note sehr wenig vertrauen geschenkt...

Geändert von royal (24.02.2007 um 16:28 Uhr).
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:34   #4
Mitglied
 
Mitgliederbild von foxbuster
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: HH
Beiträge: 55
foxbuster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nein! - Eine Chance zur Wiedervereinigung wurde nicht verpasst.

Zumindest nicht ohne Deutschland zu einem niederen Staat zu machen.

Beispiel: Streitkräfte wären zwar gestattet, doch nicht so wie es Deutschland sich gewünscht hätte, sondern wie die Sowjetunion es möchte.
Und wie Adenauer selbst meinte; - Eine zweitklassige Armee nützt im Zeitalter atomare Szenarien recht wenig.
foxbuster ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:52   #5
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Man weiß nicht genau was Stalin mit der Stalin -Note vorhatte wie gesagt sie wurde damals nicht bedacht..und Historiker spekuliern noch immer über ihren eigentlichen Zweck.Ich bleibe bei meiner Meinung die UdSSR wollte Deutschland besetzen!!!Den Fakt ist,dass sie auch nicht Berlin freiwillig abgeben wollte ( Berlin Blockade).
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:55   #6
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ok, ok pate ;-)

aber ist es nicht die gleiche situation, wie mit österreich?
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:56   #7
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Reden

Ja das habe ich ja auch nicht behauptet...
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 16:58   #8
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
*g*... was hast nicht behauptet?
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:00   #9
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2005
Beiträge: 12.200
Repo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nett
Zitat:
foxbuster Beitrag anzeigen
Nein! - Eine Chance zur Wiedervereinigung wurde nicht verpasst.

Zumindest nicht ohne Deutschland zu einem niederen Staat zu machen.

Beispiel: Streitkräfte wären zwar gestattet, doch nicht so wie es Deutschland sich gewünscht hätte, sondern wie die Sowjetunion es möchte.
Und wie Adenauer selbst meinte; - Eine zweitklassige Armee nützt im Zeitalter atomare Szenarien recht wenig.
Eine zweitklassige Armee?
Es gab 1962 einen Spiegel-Artikel die Überschrift entsprang der damaligen Nato-Einschätzung der Bundeswehr:
"Bedingt Abwehrbereit"
Soviel zur erstklassigen Armee.

Die Qualität der Armee hat keine Sau interessiert. Den Kreiswehrersatzämtern wurden die Scheiben eingeschmissen, die Deutschen wollten keine Soldaten mehr sein. Als zwei Mann zu meinem Vater (bis 45 Reserveoffizier) kamen und ihm die "Reaktivierung" anboten, hat er sie hochkant rausgeschmissen. Minister sind zurückgetreten, die Hölle war los, in den beschaulichen 50ern.

Die Diskussion über die diversen Stalin- und andere Noten geht nun schon ein halbes Jahrhundert, aber die Qualität der noch nicht vorhandenen Armee hat nun gar keine Rolle gespielt.

Vermutlich eher, dass die Deutschen nun auf gar keinen Fall mehr bei den Schwächeren sein wollten.

Grüße Repo
__________________
Built and Tested in the Mountains.
Repo ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:01   #10
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Reden

dass es die gleiche Situation wie mit Österreich ist...Österreich wurde ja nicht in Besatzungsteile geteilt und in Österreich kam auch der Kalte Krieg nicht zu Stande wie in Deutschland *ggg*
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:03   #11
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
doch, österreich wurde auch aufgeteilt ;-)
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:06   #12
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Reden

aber es gab keine Kalte Kriegsstimmung!!!!!
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:07   #13
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
*gggggg* nicht?^^
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:11   #14
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Reden

nicht so ernsthaft wie in Deutschland ...Berlin Blockade....DDR und BRD
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:14   #15
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
gabs dort überhaupt ne blockade?^^
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:17   #16
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Reden

ne mein ich ja eine Blockade gab es nur in Deutschland ( Berlin)
__________________
Besiege den Zornigen durch Sanftmut,den Geizigen durch Großmut und den Lügner durch Wahrhaftigkeit.(M.P.)
Der Pate ist offline  
Sponsored Links


Alt 24.02.2007, 17:19   #17
Mitglied
 
Mitgliederbild von royal
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: nähe leipzig
Beiträge: 61
royal ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
aso, jetzt wo dus sagst.... *g*
royal ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:19   #18
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2005
Beiträge: 12.200
Repo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nett
Zitat:
royal Beitrag anzeigen
gabs dort überhaupt ne blockade?^^

Nee, aber anscheinend haben die manche im Hirn.
Ein "niederer Staat"..................

Wie viele Divisionen (um ein Stalin-Bonmot aufzunehmen) muss ein Staat haben um zu den "höheren" zu zählen.



Grüße Repo

Noch ganz ohne Divisionen wurden wir sogar Fussballweltmeister!!!!!!!!!!
__________________
Built and Tested in the Mountains.
Repo ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:23   #19
Mitglied
 
Mitgliederbild von Der Pate
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 34
Der Pate zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Zitat:
royal Beitrag anzeigen
aso, jetzt wo dus sagst.... *g*
ich sage es nicht ich meine es so!^^
__________________
Besiege den Zornigen durch Sanftmut,den Geizigen durch Großmut und den Lügner durch Wahrhaftigkeit.(M.P.)
Der Pate ist offline  
Alt 24.02.2007, 17:30   #20
Moderatorin
 
Mitgliederbild von ursi
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 22.836
ursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekannt
Zitat:
Der Pate Beitrag anzeigen
Also nachdem die Aliierten die Stalin Note direkt abgewiesen haben und noch nicht mal bedacht haben, denke ich, dass das eine völlig richtige Entscheidung war, denn stalin war ja darauf aus ganz Deutschland zu besetzen, die Stalin Note war womöglich eine Falle. Die UdSSR wollte garantiert die Ideologie und Propaganda im Westen verbreiten. Sie fühlte sich schon sicher im Osten sodass sie auf den Westen zugreifen wollte. ;-)
Könntest du womöglich mal Quellen für deine These angeben?
__________________
Schenken ist ein Brückenschlag über den Abgrund deiner Einsamkeit. Antoine de Saint-Exupery, 1900-1944
ursi ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stalin, nur eine Zeittafel florian17160 Persönlichkeiten in der Neuzeit 12 17.07.2004 16:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de