Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 24.11.2013, 19:53   #21
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Niederbayern
Beiträge: 2
Oblomow ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Meine Empfehlung: Winston Churchill, Die Weltkrise 1911-1918, 2 Bände

Hat jemand einen Tipp zur Französischen Geschichte ab Ludwig XIV ?
Leider spreche ich kein französisch, es sollte demnach in deutscher Sprache sein. Aber die Französische Sicht abbilden, also von einem Franzosen geschrieben und gerne aus der Zeit vor WK II.

Danke für eine Antwort

Oblomow
Oblomow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 20:04   #22
Mitglied
 
Mitgliederbild von excideuil
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.055
excideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblick
Zitat:
Oblomow Beitrag anzeigen
Hat jemand einen Tipp zur Französischen Geschichte ab Ludwig XIV ?
Leider spreche ich kein französisch, es sollte demnach in deutscher Sprache sein. Aber die Französische Sicht abbilden, also von einem Franzosen geschrieben und gerne aus der Zeit vor WK II.

Danke für eine Antwort

Oblomow
Meyer, Jean: Geschichte Frankreichs Band 3: Frankreich im Zeitalter des Absolutismus 1515-1789, DVA, Stuttgart, 1990

Tulard, Jean: Geschichte Frankreichs Band 4: Frankreich im Zeitalter der Revolutionen 1789-1851, DVA, Stuttgart, 1989

Etwas neueres gibt es m.W. nicht in deutscher Sprache.

Grüße
excideuil
__________________
Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. Tacitus, Annales, 3,17,3
excideuil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2013, 08:27   #23
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Dieser Thread behandelt Literaturempfehlungen ausschließlich für das Deutsche Kaiserreich.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2013, 08:31   #24
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Zitat:
Oblomow Beitrag anzeigen
Meine Empfehlung: Winston Churchill, Die Weltkrise 1911-1918, 2 Bände

Oblomow
Meines Wissens nach war Churchill ab 1911 Marineminister und trat auch für eine harte Haltung gegenüber dem Deutschen Reich, auch und vor allem in der Julikrise, ein. Ich weiß nicht, ob diese Memoiren für die genannte Zeit erhellendes zu Tage fördern.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2013, 19:40   #25
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Niederbayern
Beiträge: 2
Oblomow ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Turgot Beitrag anzeigen
Dieser Thread behandelt Literaturempfehlungen ausschließlich für das Deutsche Kaiserreich.
Verzeih mir bitte.
Oblomow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2014, 08:36   #26
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Bismarck und Nordschleswische Frage 1864 - 1879. Die Diplomatischen Akten zur geschichte des Artikels V des Prager Friedens.

Konrad Canis: Bismarck und Waldersee
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2014, 19:16   #27
Mitglied
 
Mitgliederbild von Protestnote
 
Registriert seit: 01.2014
Beiträge: 16
Protestnote ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Böhme, H.: Deutschlands Weg zur Großmacht

Jerussalimski, A.S.: Die Außenpolitik und die Diplomatie des deutschen Imperialismus Ende des 19. Jahrhunderts
__________________
"Name a shrub after me. Something prickly and hard to eradicate."
Protestnote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 18:59   #28
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Zitat:
Protestnote Beitrag anzeigen

Jerussalimski, A.S.: Die Außenpolitik und die Diplomatie des deutschen Imperialismus Ende des 19. Jahrhunderts
Vermute ich richtig, das Jerussalimski ein sowjetischer Autor ist, der das von dir genannte Werk wenige Jahre auf deutsch nach dem 2.Weltkrieg in Dietz Verlag, der im Auftrag der SED gegründet wurde, publizierte?
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2014, 10:20   #29
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
@Protestnote


Ist noch mit einer Antwort zu rechnen?
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 18:06   #30
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Für die letzten Jahre des Kaiserreiches, also die des Ersten Weltkrieges, bietet dieser Thread

100 Jahre Erster Weltkrieg - Sammlung

viele hilfreiche Informationen.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2014, 16:54   #31
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Rainer Lahme: Deutsche Außenpolitik 1890 - 1894
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 22.02.2014, 18:48   #32
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Eberhard Kolb: Europa vor dem Krieg von 1870
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 08:40   #33
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Wer über die militärischen Abläufe des deutsch-französischen Krieg genau Bescheid wissen möchte, dem ist sicher mit dem Genrealstabswerk gedient.

"Der deutsch-französische Krieg redigiert vom Generalstabe". Es sind fünf Textbände und je nach Ausgabe 3-5 Kartenbände. Die Bücher sind via ZVAB und Co. erwerbbar.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 09:59   #34
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.366
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Turgot Beitrag anzeigen
Wer über die militärischen Abläufe des deutsch-französischen Krieg genau Bescheid wissen möchte, dem ist sicher mit dem Genrealstabswerk gedient.

"Der deutsch-französische Krieg redigiert vom Generalstabe". Es sind fünf Textbände und je nach Ausgabe 3-5 Kartenbände. Die Bücher sind via ZVAB und Co. erwerbbar.
Danke für den Hinweis!

Unter Generalstab findet man hier übrigens auch einige digitalisierte Versionen:
https://archive.org/search.php?query...iatype%3Atexts

Obwohl ich die gedruckten Fassungen natürlich vorziehe.
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 10:19   #35
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Zitat:
silesia Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis!

Unter Generalstab findet man hier übrigens auch einige digitalisierte Versionen:
https://archive.org/search.php?query...iatype%3Atexts

Obwohl ich die gedruckten Fassungen natürlich vorziehe.
Ich auch und deshalb habe ich mir das Werk vor kurzem gegönnt.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 18:07   #36
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Franz-Josef Kos: Die politischen und wirtschaftlichen Interessen Österreich-Ungarns und Deutschlands in Südosteuropas 1912/13.
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 19:33   #37
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 4.243
Köbis17 ist jedem bekanntKöbis17 ist jedem bekanntKöbis17 ist jedem bekanntKöbis17 ist jedem bekanntKöbis17 ist jedem bekanntKöbis17 ist jedem bekannt
Zitat:
Flottenbaus/Marinerüstung:

Axel Grießmer: Große Kreuzer der Kaiserlichen Marine 1906 - 1918. Konstruktionen und Entwürfe im Zeichen des Tirpitz-Planes
Die Linienschiffe der Kaiserlichen Marine 1906 - 1918: Konstruktionen zwischen Rüstungskonkurrenz und Flottengesetz
Hildebrand/Röhr/Steinmetz: Die deutschen Kriegsschiffe Biographien - ein Spiegel der Marinegeschichte von 1815 bis zur Gegenwart., 10 Bände
[...]
Hobson, Maritimer Imperialismus. Seemachtideologie, sestrategisches Denken und der Tirpitzplan 1875 bis 1914
[...]
Ich möchte nochmals darauf hinweisen, daß mir von in dem o.g. Beitrag Nr. #4 nur folgende Literatur zu gegen ist und ich auch nur dafür eine Empfehlung aussprechen kann. Gelöscht wurden von mir, die zu unrecht in dem Beitrag genannten Literaturempfehlungen.

Nur zur Information!
Köbis17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 15:48   #38
Mitglied
 
Registriert seit: 09.2014
Beiträge: 95
juli-kri befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kroll, Frank-Lothar, Geburt der Moderne, Berlin/Brandenburg 2013, gibts gerade bei der Bundeszentrale für ganz kleines Geld, sehr empfehlenswert, hebt die Vorzüge und Chancen des Kaiserreichs hervor.
juli-kri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 18:33   #39
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Ort: Niedersachsen,
Beiträge: 14
Ferrari123 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ich würde das Buch ''Fragen an die deutsche Geschichte'' vorschlagen, wenn man einen kurzen Überblick braucht. Es behandelt die Geschichte ab dem Jahr 1800 und ist v.a. für die Nutzung parallel zum Geschichtsunterricht sehr geeignet. Auch mit viel Material wie Zeitungsausschnitten ausgestattet.
Ferrari123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2014, 18:14   #40
Mitglied
 
Mitgliederbild von Turgot
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Ganz in der Nähe der Elbe
Beiträge: 5.938
Turgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekanntTurgot ist jedem bekannt
Anscar Jansen: Der Weg in den Ersten Weltkrieg. Das deutsche Militär in der Julkrise 1914
__________________
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin
Turgot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefechte in den Kolonien? askan Der Erste Weltkrieg 11 11.08.2015 09:44
"Der Krieg zur See 1914 - 1918" Köbis17 Geschichtsmedien und Literatur 11 15.11.2014 07:36
Imperialismus: Balka 1914, Deutschland und die Politik Kasary Die großen Kolonialreiche 5 05.01.2011 02:29
Ostfront 1914 nach Tannenberg silesia Der Erste Weltkrieg 49 22.06.2009 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de