Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 19.01.2017, 07:50   #101
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.269
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Xander Beitrag anzeigen
Das lag wohl an der recht rücksichtslose Angriffstaktik der Sowjets. Es wurde mit Masse auf gegnerische Stellungen eingestürmt. Wichtig war nur das Ziel zu erobern, (fast) egal wie hoch die Verluste sind.
Die Angriffstaktik im Juni 1944 war höchst effektiv, die Durchbrüche sorgfältig vorbereitet. Die "befestigten Plätze" Witebsk, Orscha, Mogilew, Bobruisk wurden umgangen, eingeschlossen und dann eingenommen.

Die Durchbrüche wurden mit gewaltigem Matarialeinsatz in 72 Stunden realisiert, und dann mit dem weiten Stoß in die Tiefe ausgenutzt. Der Kollaps einer ganzen deutschen Heeresgruppe binnen 10 Tagen war die Folge, im Ausmaß ein zweifaches Stalingrad.

Dass in den grundlegenden Durchbrüchen auf 10-20 km Frontbreite hohe sowjetische Anfangsverluste eintraten, lag an lang und gut vorbereiteten, tief gestaffelten Verteidigungslinien der deutschen Seite. Hier wurden die Erfahrungen eines halben Dutzend "Rollbahnschlachten" der HG Mitte seit Herbst 1943 eingebracht. Die so präparierten Linien der auf die Angriffe gefassten deutschen Divisionen konnten eben nicht lässig durchstoßen werden.

Wenn man hier überhaupt Vergleiche anstellen mag, sollte man auf die 6 Wochen Normandie und die hohen alliierten Verluste trotz noch höherem Materialeinsatz schauen.
__________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis das Gleiche. In der Praxis sind sie es nicht (Yogi Berra). Der Unterschied ist Unsicherheit (Stephen Ross).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untergang des römischen Reiches Backup Das Römische Reich 357 24.03.2017 20:51
Cannae Quintus Fabius Das Römische Reich 7 28.04.2012 02:02
Untergang des Alten Reichs bender Das Alte Ägypten 10 15.12.2006 00:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de