Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 25.10.2010, 16:00   #21
Mitglied
 
Mitgliederbild von excideuil
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.055
excideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblickexcideuil ist ein Lichtblick
Zitat:
Melchior Beitrag anzeigen
@Zeki

Ich würde Dir empfehlen überhaupt keine Zeitschrift zu abonnieren. Alle relevanten Zeitschriften findest Du im Lesesaal Deiner zukünftigen Uni-Bibliothek bzw. Fakultätsbibliothek. Spar das Geld und kaufe dafür lieber Bücher. Weißt, die Bücher die Deine Profs Dir empfehlen sind meist auf einer "Vorbestell-Liste". Bau Dir von dem gesparten Geld eine eigene "Hand-Bibliothek" auf. Wenn Du "Damals" im Jahres-Abo beziehst, mußt Du über 73 Euro zahlen, dafür kannst Du Dir auf dem "Zweitmarkt" massig Bücher kaufen, die Dir mehr nutzen. Nur so als Tip von einem "Altsemester".

M.
Sehe ich genauso. Für mich war ein Abo nie ein Thema, da mich immer nur einzelne Hefte interessiert haben. Auch habe ich festgestellt, dass der 2. Markt deutlich günstiger ist als ein Neukauf.
Und völlig richtig ist die vorrangige Zuwendung zu Büchern. Da lassen sich immer noch Schnäppchen machen, so wie kürzlich auf einem Flohmarkt: für 2 Euro von Kircheisen: "König Lustig"
Allerdings ist das bei neuen (Spezial)-Ausgaben in geringer Auflage sehr schwierig.

Grüße
excideuil
__________________
Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. Tacitus, Annales, 3,17,3
excideuil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 09:48   #22
Mitglied
 
Registriert seit: 11.2010
Beiträge: 30
Coligny ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Kennt hier jemand die Zeitschrift "Deutsche Geschichte"?
Die ist mir letztens per Zufall in die Hände gefallen. Habe ein paar Artikel darin gelesen und habe den Eindruck bekommen, dass die Zeitschrift einen rechten Touch hat.
Kann das jemand bestätigen, oder bilde ich mir das nur ein?
Coligny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 11:56   #23
Mitglied
 
Mitgliederbild von Ravenik
 
Registriert seit: 07.2008
Ort: Österreich
Beiträge: 8.274
Ravenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekanntRavenik ist jedem bekannt
Mit Deiner Einschätzung liegst Du richtig. Ich habe sie nur einmal in einer Buch-/Zeitschriftenhandlung durchgeblättert. Sie ist obendrein empfänglich für Verschwörungstheorien. (In der Ausgabe, die ich gesehen habe, stand etwas über einen geheimen deutschen Atombombentest im 2. WK.)
Ravenik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 20:26   #24
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 1
DoYouKnowDuffi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist, wollte ich nochmal etwas zu der Zeitschrift "Geo Epoche" sagen.
Die Ausgaben, auf die ich mich beziehe, sind die Nummer 43 und 44 über den zweiten Weltkrieg. Die Hefte beleuchten viele der wichtigsten Hauptaspekt des Krieges und auch neben Schauplätze, wie beispielsweise der Aufstand im Warschauer Getto.
Ich hatte mir das Heft zwar geholt, um etwas eingehender über das Thema informiert zu werden und wurde etwas entäuscht durch die Kürze mancher Artikel.
Trotzdem kann ich die beiden Ausgaben jedem wärmstens ans Herz legen, der sich für diesen Abschnitt der Geschichte interessiert!
DoYouKnowDuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 13:52   #25
Mitglied
 
Mitgliederbild von McGoinz
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 5
McGoinz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Neue Onlinezeitschrift für Geschichte und Geschichtsdidaktik

Seit 2. Mai diesen Jahres wird an der Universität Mainz eine studentische Onlinezeitschrift für Geschichte und Geschichtsdidaktik herausgegeben. Die Zeitschrift erscheint in einem halbjährlichen Turnus (Anfang Mai sowie Anfang November) und soll pro Ausgabe 2-3 Artikel, eine Rezension, einen Unterrichtsentwurf und 1-2 Essays enthalten. Angeboten werden Rezensionen, Essays (nicht nur) zu Digitalisierungsbestrebungen in den Geschichtswissenschaften, Artikel und Unterrichtsentwürfe mit Material. Alle Artikel sind unter einer Creative-Commons Lizenz lizenziert und als PDF downloadbar. Zudem sind alle Artikel durch die Vergabe von URN (Uniform Ressource Name) bei der DNB wie Printpublikationen zitierbar.
Die erste Ausgabe enthält unter anderem Artikel über das Staats- und Verfassungssystem der Vereinigten Niederlande in der Frühen Neuzeit sowie einen Artikel über Reichsitalien unter den Karolingern.
Da die Zeitschrift erst seit etwas länger als einem Monat erscheint hält sich die Anzahl der Beiträge natürlich noch in Grenzen.
Die Zeitschrift ist unter der URL Skriptum - studentische Onlinezeitschrift fr Geschichte und Geschichtsdidaktik erreichbar.
McGoinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 10:34   #26
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Coventry
Beiträge: 26
deathgod ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hallo Ich suche im Moment nach einer wissenschaftlichen Zeitschrift auf Deutsch oder Englisch. G-Geschichte habe ich bereits abonniert und lese sie immer wieder gerne, aber ich hätte auch gerne etwas seriöseres als Vorbereitung u.ä.. Kann mir da jemand weiterhelfen?
LG,
flz
deathgod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 10:42   #27
Moderatorin
 
Mitgliederbild von ursi
 
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 22.839
ursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekanntursi ist jedem bekannt
Zitat:
deathgod Beitrag anzeigen
Hallo Ich suche im Moment nach einer wissenschaftlichen Zeitschrift auf Deutsch oder Englisch. G-Geschichte habe ich bereits abonniert und lese sie immer wieder gerne, aber ich hätte auch gerne etwas seriöseres als Vorbereitung u.ä.. Kann mir da jemand weiterhelfen?
LG,
flz
Diese beiden:

Home - DAMALS - Geschichte online

Historische Zeitschrift | Oldenbourg Verlag
__________________
Schenken ist ein Brückenschlag über den Abgrund deiner Einsamkeit. Antoine de Saint-Exupery, 1900-1944
ursi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 10:44   #28
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Coventry
Beiträge: 26
deathgod ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Vielen Dank! Ich werde sie mir mal ansehen.
deathgod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 10:53   #29
Mitglied
 
Mitgliederbild von floxx78
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 2.531
Blog-Einträge: 1
floxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nett
Wirkliche Fachzeitschriften (also nicht diese populärwissenschaftlichen Magazine, die es am Bahnhofskiosk gibt) sind im Abo relativ teuer. Die GuG kostet z. B. ermäßigt 41.- im Jahresabo (4 Hefte). Da empfiehlt es sich eher der Gang in die Bibliothek deines Vertrauens, die i. d. R. die größeren Fachzeitschriften vorhalten.

Relativ günstig im Abo sind geschichtsdidaktische Fachzeitschriften. Meist enthalten diese einen Basisartikel sowie einige Unterrichtsentwürfe, denen ihrerseits ein einleitender Aufsatz vorangestellt ist.
__________________
hier entsteht in nicht absehbarer Kürze eine neue Signatur
floxx78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 11:04   #30
Mitglied
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Coventry
Beiträge: 26
deathgod ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
floxx78 Beitrag anzeigen
Wirkliche Fachzeitschriften (also nicht diese populärwissenschaftlichen Magazine, die es am Bahnhofskiosk gibt) sind im Abo relativ teuer. Die GuG kostet z. B. ermäßigt 41.- im Jahresabo (4 Hefte). Da empfiehlt es sich eher der Gang in die Bibliothek deines Vertrauens, die i. d. R. die größeren Fachzeitschriften vorhalten.

Relativ günstig im Abo sind geschichtsdidaktische Fachzeitschriften. Meist enthalten diese einen Basisartikel sowie einige Unterrichtsentwürfe, denen ihrerseits ein einleitender Aufsatz vorangestellt ist.
Also, die DAMALS kommt mir mit 88 Euro pro Jahr (also für 12 Ausgaben) noch relativ vertretbar vor, wenngleich hart an der Grenze. Die HZ ist aber wirklich zu teuer für mich. Der Gang in die Bibliothek fällt für die nächsten zwei, drei Jahre leider auch flach, weil es bei mir im Umkreis nur Winz-Büchereien gibt ^^'

Danke für den Tipp. Ich denke, du meinst Sachen wie Skriptum? Davon habe ich mir gerade die erste Ausgabe heruntergeladen & es sieht sehr interessant aus.
Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
LG
flz
deathgod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 11:38   #31
Mitglied
 
Mitgliederbild von floxx78
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 2.531
Blog-Einträge: 1
floxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nettfloxx78 ist einfach richtig nett
Evtl. sind diese beiden pdfs hilfreich:

http://www.fb1.uni-siegen.de/geschic...rrecherche.pdf

http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/sgo...tschriften.pdf
__________________
hier entsteht in nicht absehbarer Kürze eine neue Signatur
floxx78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 17:34   #32
Mitglied
 
Mitgliederbild von McGoinz
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 5
McGoinz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Für jmd. der kein Geld für kostspielige Printabonnements ausgeben will könnte das hier noch interessant sein: PerspektivRäume - PerspektivRäume
Wie Skriptum, eine Onlinezeitschrift, diesmal aus Hannover, die studentische Beiträge (Artikel, Rezensionen) anbietet. Der didaktische Aspekt fehlt hier dagegen. Hervorzuheben ist die Fülle an Artikeln pro Ausgabe (~8). Weiter Positiv ist das mit den Artikeln ein breites fachliches Spektrum abgedeckt wird, sprich für jeden der ein oder andere interessante Beitrag dabei sein sollte.
Weiter ist noch aventinus: Home zu empfehlen. Auch hier finden sich Massen an Beiträgen.
Schade ist mMn, dass, meines Wissens nach keine der beiden Redaktionen die Beiträge unter einer CC-Lizenz veröffentlicht.
McGoinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 08:16   #33
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.291
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Der Verlag DeGruyter bietet immer mal wieder - auch für aktuelle Publikationen - einen "open access" an.

Zum Beispiel hier:
Arbeit im Nationalsozialismus

Rubrik "Geschichte" auswählen, dann bei Suchfunktion open access einstellen.
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 15:06   #34
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 215
Monika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe mir schon öfters das Magazin "Archäologie in Deutschland" gekauft.
Wie der Titel schon sagt, werden nur Ausgrabungen/Funde in Deutschland behandelt.
Obwohl dieses Magazin mir gut gefällt, würde ich auch gerne Magazine zulegen, die Ausgrabungen/Funde global behandelt. Das wäre für mich noch interessanter.
Kennt jemand so eine Magazinreihe und könnte sie mir empfehlen?
Das würde mich sehr freuen.
Monika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 15:31   #35
Mitglied
 
Mitgliederbild von steffen04
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: SchwAlb
Beiträge: 1.123
steffen04 ist ein sehr geschätzer Menschsteffen04 ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Monika Beitrag anzeigen
Ich habe mir schon öfters das Magazin "Archäologie in Deutschland" gekauft.
Wie der Titel schon sagt, werden nur Ausgrabungen/Funde in Deutschland behandelt.
Obwohl dieses Magazin mir gut gefällt, würde ich auch gerne Magazine zulegen, die Ausgrabungen/Funde global behandelt. Das wäre für mich noch interessanter.
Kennt jemand so eine Magazinreihe und könnte sie mir empfehlen?
Das würde mich sehr freuen.
Vielleicht das: https://en.wikipedia.org/wiki/Archaeology_(magazine), http://www.archaeology.org/
steffen04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 15:36   #36
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 215
Monika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke sehr Steffen. Zwar spreche und lese ich englisch, aber so perfekt bin ich nicht.
Daher suche ich Zeitschriften eher in deutsch.

LG Monika
Monika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 15:45   #37
Mitglied
 
Mitgliederbild von steffen04
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: SchwAlb
Beiträge: 1.123
steffen04 ist ein sehr geschätzer Menschsteffen04 ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Monika Beitrag anzeigen
Danke sehr Steffen. Zwar spreche und lese ich englisch, aber so perfekt bin ich nicht.
Daher suche ich Zeitschriften eher in deutsch.

LG Monika
Schade, hat mir gut gefallen. Aber vielleicht findest du hier was:

https://de.wikipedia.org/wiki/Katego...he_Zeitschrift
steffen04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 15:49   #38
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 215
Monika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich schaue mal... Ich befürchte, dass ich nicht die ganzen Texte verstehen könnte. Mein Englisch ist ziemlich abgek....t.
Müßte mal wieder ein refreshing Kurs besuchen.

EDIT:
scheint hochinteressant! Danke dir
Ich werde mich mal im Buchhandel umschauen und fragen

Geändert von Monika (25.10.2015 um 15:55 Uhr).
Monika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 08:40   #39
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 188
Peterchensmond ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Fachzeitschrift für Mittelalter und Frühe Neuzeit, aus allen thematischen Bereichen und recht innovativ:

Zeitschrift für Historische Forschung (seit 1974)
Peterchensmond ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 12.03.2016, 20:30   #40
Mitglied
 
Registriert seit: 01.2016
Beiträge: 22
Herakles ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Zeitschrift Clausewitz ist zwar ein Militärzeitschrift, aber es geht um historische Schlachten und Hintergründe, Z.B Die Schlacht an der Marne(1.Weltkrieg 1914)
Herakles ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arabische/Islamische Sprüche, Zitate etc. G.Abdel Nasser Der Islam und die Welt der Araber 62 09.08.2016 03:18
Gemäldegalerie Berlin: ein Bericht. Louis le Grand Kunstgeschichte 32 09.05.2007 10:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de