Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 22.02.2007, 19:57   #41
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 40.231
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Ich lasse das nicht gelten. Korrekt ist nicht das, was eine Grammatik schreibt, sondern wie die Mehrheit der Sprachgemeinschaft es als korrekt empfindet. Wenn also der Dativ sich gegenüber dem Genitiv durchsetzt, dann ist der Genitiv historisch zwar die korrekte Form aber der Dativ gegenwärtig.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:14   #42
Mitglied
 
Mitgliederbild von Eichelhäher
 
Registriert seit: 03.2006
Ort: Jülich
Beiträge: 533
Eichelhäher sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
EIn klein wenig erschreckt war ich, als ich in einer Lateinklausur in der 11. Jahrgangsstufe für "triumphare" die Vokabelangabe "frohlocken" gemacht habe und sich wirklich einer meldete und fragte, was das denn sei...
__________________
"I began with the desire to speak with the dead."
~Stephen Greenblatt
Eichelhäher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:40   #43
Mitglied
 
Mitgliederbild von Kassia
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet, viel zu dicht am Flughafen
Beiträge: 490
Kassia wird schon bald berühmt werden
Wenn der nicht weiß, was frohlocken ist, braucht er wohl eine deutsch-deutsche Übersetzung fürs Weihnachtsoratorium.

Wird wegen nicht nachgestellt, wenn man es ganz genau nimmt?

Eine Verfechterin einer sauberen deutschen Sprache ist die Sopranistin Edda Moser. Sie stört sich an vielen Anglizismen (nebenbei habe ich den Eindruck, daß sich niemand an lateinischen oder französischen Begriffen stört) und knöpft ihren Gesangsschülern jedesmal einen Euro ab, wenn sie "o.k." sagen. Soviel ich weiß geht dieser Ausdruck auf einen deutschen General zurück, der nur grottiges Englisch sprach und "all correct" mit "o.k." abkürzte. Ist das nun wirklich englisch??
Ich würde sagen, manche Anglizismen haben sich ihren Platz in der deutschen sprache gewohnheitsrechtlich ersessen .
__________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Kassia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:50   #44
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2005
Beiträge: 12.178
Repo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nettRepo ist einfach richtig nett
Der kennt bestimmt weder Karl Valentin noch seinen Münchner im Himmel.


Grüße Repo
__________________
Built and Tested in the Mountains.
Repo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:53   #45
unvergessen
 
Mitgliederbild von Mercy
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Am Tor zum Spessart
Beiträge: 10.630
Mercy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Eichelhäher Beitrag anzeigen
EIn klein wenig erschreckt war ich,
Ich wäre da mächtig erschrocken gewesen.
__________________

Wer kann was Dummes, wer was Kluges denken,
Das nicht die Vorwelt schon gedacht?

Faust II, Vers 6809 f.
Mercy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:58   #46
Mitglied
 
Mitgliederbild von Pope
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: 51° nord
Beiträge: 3.473
Pope sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Erschrecken, erschrak, erschrocken
Entdecken, entdak, entdocken
Verrecken, verrak, verrocken
Verstecken, verstak, verstocken

oder

sehen, sah
gehen, gah
stehen, stah

__________________
Whatever

Geändert von Pope (22.02.2007 um 21:00 Uhr).
Pope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 20:58   #47
Mitglied
 
Mitgliederbild von Sissi
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Northallerton, North Yorkshire, UK
Beiträge: 377
Sissi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kennt ihr das hier? http://www.spiegel.de/kultur/gesells...462417,00.html
Find ich auch sehr schön
Was den Backfish angeht, ist es kein Anglizismus, sondern nur eine falsche Übersetzung, genauso wie Handy und Beamer - sind meine lieblingswörter BSE halt
Anglizismen hingegen sind Phrasen, die in unsere Sprache sich eingeordnet haben oder sie beeinflussen. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder wenn man sagt: Das meint etw. Aber Dinge können nichts meinen.
Da hat der Dativ/Genetiv Mensch auch mal was schöne zu geschrieben...

Lieben Gruß
__________________
Alles für die Wissenschaft! (Prof. Dr. B. Englisch)
Sissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:00   #48
unvergessen
 
Mitgliederbild von Mercy
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Am Tor zum Spessart
Beiträge: 10.630
Mercy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Pope Beitrag anzeigen
Erschrecken, erschrak, erschrocken
Entdecken, entdak, entdocken
Verrecken, verrak, verrocken
Verstecken, verstak, verstocken

Der Mensch denkt, Gott lenkt.
Der Mensch dachte, Gott l...
__________________

Wer kann was Dummes, wer was Kluges denken,
Das nicht die Vorwelt schon gedacht?

Faust II, Vers 6809 f.
Mercy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:02   #49
Mitglied
 
Mitgliederbild von Martas
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Ziemlich mittig
Beiträge: 953
Martas wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Sissi Beitrag anzeigen
Kennt ihr das hier? http://www.spiegel.de/kultur/gesells...462417,00.html
Findich auch sehr schön
Was den Backfish angeht, ist es kein Anglizismus, sondern nur eine falsche Übersetzung, genauso wie Handy und Beamer - sind meine lieblingswörter Anglizismen sind Phrasen, die in unsere Sprache sich eingeordnet haben oder sie beeinflussen. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder wenn man sagt: Das meint etw. Aber Dinge können nichts meinen.
Da hat der Dativ/Genetiv Mensch auch mal was schöne zu geschrieben...

Lieben Gruß

Wo ist denn in Backfisch/-fish der Fehler bei der Übersetzung? Ich finde die Begründung mit den zu jungen Fischen sehr logisch und nachvollziehbar. Im Laufe der Zeit ist der Begriff ins Deutsche übertragen worden und eben die dt. Sprechweise übernommen worden.

P.S. Oder meinst, dass im Englischen für Jugendliche nicht das Wort Backfisch existiert?
__________________
"Nein!" "Doch!" "Oooh!"

Geändert von Martas (22.02.2007 um 21:06 Uhr).
Martas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:20   #50
Mitglied
 
Mitgliederbild von Jacobum
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Z' Minga
Beiträge: 4.137
Jacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nett
Zitat:
Martas Beitrag anzeigen
Oder meinst, dass im Englischen für Jugendliche nicht das Wort Backfisch existiert?

Hier die Antwort:

http://en.wikipedia.org/wiki/Special...earch=backfish
Jacobum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:24   #51
Mitglied
 
Mitgliederbild von Martas
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Ziemlich mittig
Beiträge: 953
Martas wird schon bald berühmt werden

Ich habe heute leider eine lange Leitung, ich verstehe das Problem immer noch nicht. Ich kenne back fish eben als (ehemalige) Umgangssprache von Fischern von der englischen (Süd-)Küste.
__________________
"Nein!" "Doch!" "Oooh!"
Martas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:35   #52
Mitglied
 
Mitgliederbild von Jacobum
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Z' Minga
Beiträge: 4.137
Jacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nett
Zitat:
Martas Beitrag anzeigen
Ich habe heute leider eine lange Leitung, ich verstehe das Problem immer noch nicht. Ich kenne back fish eben als (ehemalige) Umgangssprache von Fischern von der englischen (Süd-)Küste.
Es ist mir nicht bekannt, dass es im Englischen den Begriff "backfish" o.ä. für einen Teenager gibt. wiki kennt den Begriff nicht mal.

Der Duden (Band 7 "Herkunftswörterbuch") schreibt zur Herkunft des Wortes "Backfisch":

Zitat:
Die Sprache der Verbindungsstudenten hat bei der Aufnahme der Gaunersprache (dem sogenannten "Rotwelsche"), hier besonders im 18. und 19. Jh. vermittelnd gewirkt.
Aus dieser Studentensprache sind ebenfalls viele Ausdrücke in die Allgemeinsprache übergegangen, so z. B.:
  • "Backfisch" (ursprünglich "unerfahrener Student")
Das Wort dürfte vom lateinischen "baccalaureus" abgeleitet worden sein.

So oder so. Der Thread heißt "aussterbende Wörter", und ich denke, dass wir beim Wort "Backfisch" einer Meinung sind, es steht auf der Roten Liste.

Gruß

Jacobum
Jacobum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:38   #53
Mitglied
 
Mitgliederbild von collo
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: bei Bonn
Beiträge: 2.273
collo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
... So oder so. Der Thread heißt "aussterbende Wörter", und ich denke, dass wir beim Wort "Backfisch" einer Meinung sind, es steht auf der Roten Liste...
also ich esse backfisch immer noch sehr gerne...

Geändert von collo (22.02.2007 um 21:40 Uhr).
collo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:39   #54
Mitglied
 
Mitgliederbild von Jacobum
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Z' Minga
Beiträge: 4.137
Jacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nett
Zitat:
collo Beitrag anzeigen
... So oder so. Der Thread heißt "aussterbende Wörter", und ich denke, dass wir beim Wort "Backfisch" einer Meinung sind, es steht auf der Roten Liste...
also ich esse backfisch immer noch sehr gerne...[/quote]


Essen oder vernaschen?
Jacobum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:41   #55
Mitglied
 
Mitgliederbild von collo
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: bei Bonn
Beiträge: 2.273
collo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Jacobum Beitrag anzeigen
Essen oder vernaschen?
vermählt, drei sprösslinge...da speist man nur noch...
collo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 22.02.2007, 21:43   #56
Mitglied
 
Mitgliederbild von Jacobum
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Z' Minga
Beiträge: 4.137
Jacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nett
Zitat:
collo Beitrag anzeigen
vermählt, drei sprösslinge...da speist man nur noch...
Daran denke ich auch, wenn ich mit meinen Backfischen selbdritt die Chaussee fürbaß schreite...
Jacobum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:47   #57
unvergessen
 
Mitgliederbild von Mercy
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Am Tor zum Spessart
Beiträge: 10.630
Mercy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Jacobum Beitrag anzeigen
Daran denke ich auch, wenn ich mit meinen Backfischen selbdritt die Chaussee fürbaß schreite...
Dann seid ihr selbviert.
__________________

Wer kann was Dummes, wer was Kluges denken,
Das nicht die Vorwelt schon gedacht?

Faust II, Vers 6809 f.
Mercy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:52   #58
Mitglied
 
Mitgliederbild von Jacobum
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Z' Minga
Beiträge: 4.137
Jacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nettJacobum ist einfach richtig nett
Zitat:
beetle Beitrag anzeigen
ich habe vor kurzem gelesen, dass der Begriff "Ei der Dauss" am aussterben sein soll. Selbst verwende ich den Satz durchaus noch (aber stimmt schon: entweder ich werde etwas schief angesehen, oder muss erklären, was ich mein.)
Mir war bislang gar nicht bekannt, dass "Daus" (mit einem s) mit dem Teufel in Verbindung gebracht wird:

http://www.wer-weiss-was.de/theme197...le1286756.html
Jacobum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 21:55   #59
Mitglied
 
Mitgliederbild von Legat
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.550
Legat ist ein sehr geschätzer MenschLegat ist ein sehr geschätzer Mensch
Hätte man sich bei "Ei der Daus" auch fast denken können
__________________
Quid quid agis prudenter agas et respice finem.
اطلبوا العلم من المهد إلى اللحد
Legat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 04:51   #60
Mitglied
 
Mitgliederbild von Penseo
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: immer mal woanders, weiblich
Beiträge: 1.359
Penseo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der liebenswerte Backfisch lässt mir keine Ruhe!
Martas weisst Du sicher, dass das Wort vom englischen back abstammt?
Ich kenne den Begriff back durchaus auch von norddeutschen Küsten.
Woher stammt denn das englische back? Weiss das jemand?

Ergänzung:
Gerade eben habe ich etwas dazu gefunden im englischen Wiktionary
http://en.wiktionary.org/wiki/bæc
wobei dieses als Vorforum des modernen back bezeichnet wird.
__________________
Aktiengesellschaft: raffinierte Einrichtung zur persönlichen Bereicherung ohne persönliche Verantwortung.
A.Bierce

Geändert von Penseo (23.02.2007 um 04:56 Uhr). Grund: habe etwas gefunden
Penseo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de