Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 18.06.2016, 13:24   #21
Mitglied
 
Mitgliederbild von steffen04
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: SchwAlb
Beiträge: 1.123
steffen04 ist ein sehr geschätzer Menschsteffen04 ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Sepiola Beitrag anzeigen
Wieso denn, was hat man denn auf der SchwAlb gegen die alemannischen Stammesgenossen Kant und Haydn?

duckundweg
Die sind uns wurscht. Aber die Franzosen machen aus unserem suebo-europäischen Schiller einen Alemannen. Germane ist ja schlimm genug, aber das geht zu weit.

Ich finde schon lange, dass wir uns mal bei der UN beschweren sollten
steffen04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 13:30   #22
Mitglied
 
Mitgliederbild von Sepiola
 
Registriert seit: 01.2013
Beiträge: 4.057
Sepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nett
Zitat:
steffen04 Beitrag anzeigen
Aber die Franzosen machen aus unserem suebo-europäischen Schiller einen Alemannen.
War er doch auch:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
16160d1466252023-goethe-war-kein-deutscher-02.bitteeinfuegendielandkartedesalemannischens.gif  
__________________
"Nun ja! denkt sich der Jägersmann. Jetzt zieh' ich meine Handschuh an!" (W. Busch)
Sepiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 13:54   #23
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 2.882
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Irrtum, die Franzosen haben ihn zum Franzosen gemacht.
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 14:02   #24
Mitglied
 
Mitgliederbild von Sepiola
 
Registriert seit: 01.2013
Beiträge: 4.057
Sepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nett
Zitat:
Riothamus Beitrag anzeigen
Irrtum, die Franzosen haben ihn zum Franzosen gemacht.

Wie jetzt?
Der alemannisch dichtende Skytho-Serbe Schiller wurde trotz seiner römischen Staatsbürgerschaft zum Franzosen gemacht?
__________________
"Nun ja! denkt sich der Jägersmann. Jetzt zieh' ich meine Handschuh an!" (W. Busch)
Sepiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 14:05   #25
Mitglied
 
Mitgliederbild von steffen04
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: SchwAlb
Beiträge: 1.123
steffen04 ist ein sehr geschätzer Menschsteffen04 ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Sepiola Beitrag anzeigen
War er doch auch:
Jetzt hast du mir glorreich den Tag verdorben!
steffen04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 14:15   #26
Mitglied
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 628
querdenker SZ sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Wieso heißt es eigentlich selbstverständlich dass Goethe, Schiller und Co. Deutsche wären obwohl es zu deren Lebzeiten keinen Deutschen Staat gab
echt nicht ?
Schon mal was vom Heiligen Römischen Reiches deutscher Nationen gehört?
Das gabs bis 1804 und sowohl Goethe wie auch Schiller wurden vor 1804 geboren
querdenker SZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 14:19   #27
Mitglied
 
Mitgliederbild von muheijo
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Malm/Nord-Trøndelag
Beiträge: 1.999
muheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nettmuheijo ist einfach richtig nett
Zitat:
Kommunist Beitrag anzeigen
Ich persönlich würde alle Bürger des damaligen HRR , die nicht in einem Vorgängerstaat wie zum Beispiel den Vereinigten Niederlanden oder dem Herzogtum Österreich oder Luxemburg gelebt haben, eher als germanisch-europäisch, romanisch-europäisch oder slawisch-europäisch bezeichnen.

Hmm, ist ein Mensch, der sagen wir mal 1796 in Mainz geboren wurde, germanisch-europäisch oder romanisch-europäisch?

Gruss, muheijo
__________________
"Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen." (Napoléon I.)
muheijo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 18.06.2016, 14:56   #28
Mitglied
 
Mitgliederbild von dekumatland
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: im Barbaricum
Beiträge: 5.583
dekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblick
Zitat:
muheijo Beitrag anzeigen
Hmm, ist ein Mensch, der sagen wir mal 1796 in Mainz geboren wurde, germanisch-europäisch oder romanisch-europäisch?
weder noch: er ist Määnzer
_______________________

aber davon abgesehen, finde ich es prima, dass Goethe (der alte Wüstling) kein Deutscher ist, denn das entschlackt die Literaturgeschichte ungemein: da von nun an die deutsche Literatur erst nach 1871 beginnt, fällt der ganze olle Krempel wie Hildebrands-, Niebelungenlied, Gryphius, Wieland, Goethe, Schiller, Kleist, Heine, Storm raus! Hurra

Und das schafft dann Platz für neues, weil dann nicht mehr sooo viel bleibt (wer quält sich schon durch Thomas Mann, Alfred Döblin, Herrmann Broch, Hans-Henny Jahn, Uwe Johnsson) und den fehlenden bzw. frei gewordenen Platz könnte man mit aktuellerem wie E. v. Däniken füllen

Kurzum: da Goethe, wie wie hier gelernt haben, kein Deutscher war, bekommt er kein Asyl in der deutschen Literaturgeschichte, denn es verfolgt ihn ja niemand

(ach ja... hm.... Mann-Döblin-Broch-Jahn-Johnson... habt ihr nen wiedervereinigten Personalausweis? ... nein? ... ... da könnten weitere Verschlankungsmaßnahmen ansetzen...)
__________________
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)
dekumatland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 15:05   #29
Mitglied
 
Mitgliederbild von Sepiola
 
Registriert seit: 01.2013
Beiträge: 4.057
Sepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nettSepiola ist einfach richtig nett
Zitat:
dekumatland Beitrag anzeigen
wer quält sich schon durch ... Herrmann Broch, Hans-Henny Jahn, Uwe Johnsson
Da sind ja schonn die Namen eine Quall, wo solen da die Einffach- und wo die Dopelkonnsonnannten hinnkomen... Hermann Broch? Hans Henny Jahnn? Uwe Johnson?

Zitat:
und den fehlenden bzw. frei gewordenen Platz könnte man mit aktuellerem wie E. v. Däniken füllen
Wie? Was? Mit einem Schweizer?
__________________
"Nun ja! denkt sich der Jägersmann. Jetzt zieh' ich meine Handschuh an!" (W. Busch)
Sepiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 15:13   #30
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 2.882
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Sepiola Beitrag anzeigen

Wie jetzt?
Der alemannisch dichtende Skytho-Serbe Schiller wurde trotz seiner römischen Staatsbürgerschaft zum Franzosen gemacht?
Ja, der warrd tatsächlich zum Französischen Ehrenbürger ernannt. So toll fanden die damals 'Die Räuber'.

@ Literaturdiskussion: Bedenkt, es ist auch eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Deutschlehrer..
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 16:35   #31
Mitglied
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 615
balkanese befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Haydn war eigentlich sowieso Ungar, zumindest hat er die meiste Zeit dort verbracht.
balkanese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 18:16   #32
Mitglied
 
Mitgliederbild von Maglor
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: Teutschland
Beiträge: 1.125
Maglor ist einfach richtig nettMaglor ist einfach richtig nettMaglor ist einfach richtig nettMaglor ist einfach richtig nett
Es ist eigentlich schon lange bekannt, dass Goethe eigentlich Türke war.
Zumindest soll einer von Goethes Vorfahren der Beutetürke Sadok Seli Soltan gewesen sein.
__________________
אַ שפּראַך איז אַ דיאַלעקט מיט אַן אַרמיי און פֿלאָט
a schprach is a dialekt mit an armej un flot
Max Weinreich
Maglor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 20:54   #33
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 2.882
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Er heißt auch nicht gerade Deutschmann, sondern Goethe. Vielleicht ein Gote?
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 21:05   #34
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.292
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Bestimmt war Goethe ein Gote. Das ergibt sich schon aus dem westfälischen Dehnungs-E.

Sonst würden auch nicht so merkwürdige Sprüche über die Teutschen kursieren, die angeblich von ihm stammen:

Wenn es so fortgehen sollte, wie es den Anschein hat, so wird man nach zwei oder drei Menschenaltern schon sehen, was diese Bierbäuche und Schmauchlümmel aus Deutschland gemacht haben. An der Geistlosigkeit, Verkrüppelung und Armseligkeit unserer Literatur wird man es zuerst bemerken.

Ich habe oft bitteren Schmerz empfunden bei dem Gedanken an das deutsche Volk, das so achtbar im einzelnen und so miserabel im ganzen ist. Eine Vergleichung des deutschen Volkes mit andern Völkern erregt uns peinliche Gefühle.
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 22:19   #35
Mitglied
 
Mitgliederbild von Zoki55
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 1.690
Blog-Einträge: 5
Zoki55 ist ein sehr geschätzer MenschZoki55 ist ein sehr geschätzer Mensch
Kurden gibt es demzufolge auch nicht weil es keinen kurdischen Staat gibt, Roma auch nicht und was weiß ich noch alles.

Sehr interessante Logik.
Zoki55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2016, 22:28   #36
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von hatl
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.358
hatl ist ein sehr geschätzer Menschhatl ist ein sehr geschätzer Mensch
Zitat:
Maglor Beitrag anzeigen
Es ist eigentlich schon lange bekannt, dass Goethe eigentlich Türke war.
Zumindest soll einer von Goethes Vorfahren der Beutetürke Sadok Seli Soltan gewesen sein.
Wäre also sozusagen auf dem West-Östlichen Divan gezeugt.
hatl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 21:40   #37
Premiummitglied
 
Mitgliederbild von zaphodB.
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Mainz/Mayence/Magenza/Moguntiacum
Beiträge: 4.469
zaphodB. ist ein LichtblickzaphodB. ist ein LichtblickzaphodB. ist ein LichtblickzaphodB. ist ein LichtblickzaphodB. ist ein LichtblickzaphodB. ist ein Lichtblick
Das wäre logisch-nachdem die Mitteloberhessen ja bekanntlich Serben sind,wie wir seit dem letzen Forentreffen in Marburg wissen und südlich von Serbien irgendwo die Türkei liegt- Goethe aber geborener Frankfurter ist ,welches irgendwo südlich von Marburg liegt
ist es klar dass Goethe nur Türke sein kann
__________________
- VIA LIGNISSIMA MELIOR QVAM NVLLA ! -

- Mitglied im Club der Zeitzeugen des Wembley-Tors-
zaphodB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 22:14   #38
Mitglied
 
Mitgliederbild von Zoki55
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 1.690
Blog-Einträge: 5
Zoki55 ist ein sehr geschätzer MenschZoki55 ist ein sehr geschätzer Mensch
Porazvragu ist ja schon ne ganze Zeit gesperrt und noch immer haben die Serben Witze Hochkonjuktur.
Zoki55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 01:07   #39
Mitglied
 
Mitgliederbild von dekumatland
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: im Barbaricum
Beiträge: 5.583
dekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblickdekumatland ist ein Lichtblick
Zitat:
zaphodB. Beitrag anzeigen
ist es klar dass Goethe nur Türke sein kann
ja klar, nur ein Türke kann vom west-östlichen Diwan schwadronieren

Faust = Mehmet
Gretchen = Ayshe
Mefisto = Flaschengeist

damit wäre der Faust geklärt - aber wo sind da die primär relevanten Serben und Skythorussen???
__________________
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Geändert von dekumatland (21.06.2016 um 01:41 Uhr).
dekumatland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 01:24   #40
Mitglied
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 2.882
Riothamus ist ein sehr geschätzer MenschRiothamus ist ein sehr geschätzer Mensch
Wenn ein wohlgenährter deutscher Bildungsbürger auf einem Diwan liegt, hat das eine frappierend Ähnlichkeit mit skythischen Grabhügeln.

Zudem: Als Frankfurter Hesse zählt er zu den Franken, die ja vom Schwarzen Meer gekommen sein sollen. War er also Skythe oder Norbe?
Riothamus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammelthread - Kurzkritiken über neue Spielfilme mit historischen Inhalten lynxxx Dokumentarfilme/Spielfilme 191 31.01.2017 08:45
Voltaire und Goethe - ein Vergleich Brissotin Kultur- und Philosophiegeschichte 19 22.08.2011 11:08
Warum darf Arminius kein deutscher Held sein? Windhuk Lager Das Römische Reich 196 12.09.2009 22:34
Das Heilige Römische Reich deutscher Nation in der Neuzeit ursi Buchempfehlungen 0 14.04.2009 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de