Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 11.08.2016, 13:35   #21
Mitglied
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Dormagen
Beiträge: 915
Solwac ist ein sehr geschätzer MenschSolwac ist ein sehr geschätzer Mensch
Sicher ist es richtig, dass heute viel besser analysiert wird, da Computer taktische Fehler viel schneller sehen und einem Menschen bei richtiger Anwendung helfen.
Aber gerade in der Eröffnung ist der Mensch fürs Turnierschach immer noch deutlich wichtiger. Wirklich langfristige Pläne und Ideen kann der Computer weder beurteilen und erst recht nicht kreieren.
Vom Dogmatismus eines Tarrasch hat man sich schon längst verabschiedet (und der Schachspieler Tarrasch hat schon deutlich anders als der Schachbuchschreiber Tarrasch gespielt).
Eröffnungen sind teils Mode und teils auch einfach der langsam wachsenden Erkenntnis geschuldet. So scheint jetzt z.B. die Verwendung der Berliner Verteidigung langsam auf dem Rückzug zu sein.
Solwac ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 26.04.2017, 15:15   #22
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.353
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Fischer - Kasparov: remis ?
Carlsen - Capablanca 1:0?
Botvinnik - Anand 0:1? Oder Remis?

Siehe hier, Tabelle 9:
Who is the Master? - IOS Press


Zum Ranking über ein Jahrhundert haben sich schon viele den Kopf zerbrochen.
Zum Abstract der Spielerei:

There has been debates for years on how to rate chess players living and playing at different periods (see Keene and Divinsky (1989)). Some attempts were made to rank them not on the results of games played, but on the moves played in these games, evaluating these moves with computer programs. However, the previous attempts were subject to different criticisms, regarding the strengths of the programs used, the number of games evaluated, and other methodological problems.
In the current study, 26,000 games (over 2 millions of positions) played at regular time control by all world champions since Wilhelm Steinitz have been analyzed using an extremely strong program running on a cluster of 640 processors. Using this much larger database, the indicators presented in previous studies (along with some new, similar, ones) have been correlated with the outcome of the games. The results of these correlations show that the interpretation of the strength of players based on the similarity of their moves with the ones played by the computer is not as straightforward as it might seem.
Then, to overcome these difficulties, a new Markovian interpretation of the game of chess is proposed, which enables to create, using the same database, Markovian matrices for each year a player was active. By using classical linear algebra methods on these matrices, the outcome of games between any players can be predicted, and this prediction is shown to be at least as good as the classical ELO prediction for players who actually played against each others.

Kurz:
https://phys.org/news/2017-04-artifi...champions.html
__________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis das Gleiche. In der Praxis sind sie es nicht (Yogi Berra). Der Unterschied ist Unsicherheit (Stephen Ross).

Geändert von silesia (26.04.2017 um 15:19 Uhr).
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de