Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 06.09.2016, 12:08   #1
Mitglied
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 565
Gangflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee US-Universitäten und ihre Verstrickung in den Sklavenhandel

[QUOTE=Dieter;772695]Ich halte das für eine zynische Denkweise.

Aufgrund des Sklavenhandels gibt es heute in Nord- und Südamerika afroamerikanische Minderheiten in unterschiedlicher Größe. Das ist allerdings kein Grund, dem Sklavenhandel eine positive Wirkung beizumessen. /QUOTE]

Eine positive Wirkung hatte es für eine Universität.

https://beta.welt.de/geschichte/arti...aredirect=true

Es geht um Sklaverei und um die berühmte Georgetown Universität in Washington, die älteste katholische Hochschule des Landes und Mitglied der illustren Catholic Ivy League, der Eliteeinrichtungen unter dem Dach der Papstkirche. Ex-Präsident Bill Clinton und seine Außenministerin Madeleine Albright gehören zu den bekannten Absolventen.

Ausgerechnet die katholische Georgetown Universität hütete lange ein dunkles Geheimnis. Weil ihre Arbeit nichts mehr eintrug, verkauften die Jesuiten 1838
272 Sklaven.


Der Bezug neuer Sklaven aus dem Ausland war abgeschnitten. Der Süden brauchte dringend frische Sklaven und die Georgetown Universität brauchte Geld. So kam man ins Geschäft, das Father Thomas F. Mulledy und Reverend William McSherry mit dem Kongressabgeordneten Henry Johnson aus Louisiana und dem Plantagenbesitzer Jesse Batey einfädelten.
Gangflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 20:09   #2
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.545
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Die dunkle Geschichte einiger Institutionen oder ihrer Gründer wurde jüngst durch eine Publikation von Craig Steven Wilder ans Licht gebracht. Das zieht seit einiger Zeit Kreise, Nachkommen haben nun u.a. einen Stiftungsfonds von 1 Mrd. USD gefordert.

Siehe zB:
Ebony and Ivy: Slavery's Role at Early U.S. Universities, Including Our Own | Columbia News
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 20:24   #3
Moderator
 
Mitgliederbild von silesia
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Seven Mile Beach/Grand Cayman
Beiträge: 24.545
Blog-Einträge: 5
silesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblicksilesia ist ein wunderbarer Anblick
Als drittes Beispiel für diese Untersuchungen die St. Louis University:

Millet: The Memory of Slavery at Saint Louis University
http://www.tandfonline.com/doi/abs/1...8.2016.1138579
silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Universitäten im 19. Jahrhundert jschmidt Kultur- und Philosophiegeschichte 2 12.07.2010 11:16
Sklavenhandel vornehmlich in jüdischer Hand? Uhtred Die Franken 40 26.03.2010 19:30
War die Schweiz am Sklavenhandel beteiligt? ursi Österreich | Schweiz 4 12.03.2006 14:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2017 Geschichtsforum.de