Atlas der Vorgeschichte: Europa von den ersten Menschen bis Christi Geburt

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 19. März 2009.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    Der erste und umfassende Atlas zur Vor- und Frühgeschichte Europas. Mit einzigartigen Karten und Abbildungen zeigt dieser Atlas die entscheidenden Entwicklungen im vorgeschichtlichen Europa: Von den ersten Menschen auf unserem Kontinent über die Neandertaler und den Anatomisch Modernen Menschen, bis hin zu den ersten Bauernkulturen, die allmählich die Jäger und Sammler verdrängen. Später entdeckt der Mensch, wie Bronze und Eisen verarbeitet werden können, der Handel weitet sich aus, Hochkulturen - Kelten, Germanen, Skythen - entstehen, bis schließlich, um Christi Geburt, das Römische Reich fast ganz Europa beherrscht. All diese Entwicklungen lassen sich mit diesem Standardwerk in ihrer ganzen Komplexität erfassen und verstehen. Zu jedem Kapitel gibt es eine Zeittafel, spezielle Infoboxen beleuchten ausgewählte Themen, ein Register und ein umfangreiches Glossar runden den Band ab.

    Siegmar von Schnurbein • Atlas der Vorgeschichte: Europa von den ersten Menschen bis Christi Geburt • 2009 • 237 Seiten
    Verlag: Theiss (26. Februar 2009)
     

    Anhänge:

  2. DerGeist

    DerGeist Neues Mitglied

    Ein kleiner Hinweis:
    Siegmar von Schnurbein war der Direktor der Römisch-Germanischen Kommission in Frankfurt am Main.
    Es gehört damit zu den einflußreichsten deutschen Archäologen.
    Ich würde mal vermuten, das das Buch aufgrund seiner "Mithilfe" wahrscheinlich äußerst spannend und lesenswert ist.

    :yes:
     

Diese Seite empfehlen