Beethovens Klavier?

Dieses Thema im Forum "Kultur- und Philosophiegeschichte" wurde erstellt von silesia, 6. Februar 2016.



  1. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2016
  2. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ...hoffentlich findet man Paganinis Geige, um genetisch ein paar Gerüchte über den Teufelsgeiger zu veri- oder falsifizieren :rofl::rofl:
     
  3. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Rindsleder...<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:eek:ffice:eek:ffice" /><o:p></o:p>
    Es gibt wohl 4 Gattungen und 12 Arten.<o:p></o:p>
    Da taucht doch glatt die Frage auf, von welcher Gattung welche Art. :grübel:<o:p></o:p>
     
  4. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Den Aufsatz habe ich speziell wegen Dir verlinkt :rofl:

    Btw: wurden eigentlich verschiedene Lederarten verwendet? Was gerade da war?
     
    1 Person gefällt das.
  5. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    :D:D:D übrigens: in Bayreuth gibt es ein Liszt-Museum - dort befindet sich in einer Vitrine ein Paar ausgetretene Ledersandalen Liszts: die böten auch Stoff für genetische Feinheiten :yes: je nachdem, was dabei herauskommt, könnte danach die Parole folget der Sandale sein, oder folget der Flasche (ein paar Cognacgläser von Liszt gibts da auch, Liszt liebte Whist mit Cognac)

    Helau! Alaaf! Narri-Narro! (s´ist Rosenmontag)
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen