Bildhauerkunst des Mittelalters. Botschaften in Stein

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 11. November 2008.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    Mittelalterliche Skulpturen erzählen Geschichten. Sie erzählen von Christus als Erlöser und Weltenrichter und von Maria, der Himmelskönigin. Sie preisen das Leben der Heiligen und lassen zugleich Monster, Fabelwesen und Dämonen ihr Unwesen treiben. Die Bilderwelt des Mittelalters ist beeindruckend und doch dem heutigen Betrachter oft unverständlich und fremd. Die Botschaften aus Stein, die uns die mittelalterlichen Meister hinterlassen haben, wollen deshalb zunächst entschlüsselt sein. Wolfgang Metternich beschreibt die Entwicklung der mittelalterlichen Bildhauerkunst und erklärt Inhalte und Funktion der Kunstwerke. An zahlreichen Beispielen zeigt er, wie diese nur aus der Bibel, den Heiligenlegenden, der Mythologie und dem Aberglauben heraus zu verstehen sind. Zugleich finden sich aber auch Szenen, die einen einzigartigen Einblick in die Alltagskultur der Epoche erlauben. Großformatige Farbaufnahmen zeigen Höhepunkte aus Kathedralen und Klöstern von Amiens bis Regensburg.

    Wolfgang Metternich • Bildhauerkunst des Mittelalters. Botschaften in Stein • Primus Verlag • 2008 •144 Seiten
     

    Anhänge:

    2 Person(en) gefällt das.

Diese Seite empfehlen