Bismarck und der Sultan II. Abdulhamid

Dieses Thema im Forum "Das Deutsche Kaiserreich" wurde erstellt von hyanliz, 9. Juni 2015.

  1. hyanliz

    hyanliz Neues Mitglied


    auf Türkisch :
    II. Abdulhamid’e Alman Şansölyesi Pren Bismarck Tarafından Söylenen Söz.
    "100 gram aklın 90 gramı Abdulhamid Han’da, 5 gramı bende, 5 gramı da diğer siyasilerdedir !"

    auf Deutsch :
    Wenn es auf der Erde 100 Gramm (Akil=Verstand,Intellekt,Grips) gäbe, gehören 90 Gramm dem zweiten Sultan Abdulhamid, 5 Gramm gehören mir und die weiteren 5 Gramm der restlichen Politiker/Strategen.

    // es gibt auch eine Version mit %-Angaben, wieder 100= 90+5+5.

    Meine Frage lautet nun, hat Bismarck das wirklich gesagt? Hat das von euch jemand mal gelesen, gehört? Dieser Zitat gibt es auf sehr vielen Türkischen Bücher und Internetseiten.

    Also, ist es wieder ein Türkenhype oder hat das Bismarck wirklich gesagt?
    Darunter können wir auch gerne über dem Sultan II. Abdulhamid diskutieren, ob er so ein Lob verdienen würde.
     
  2. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Wofür ist das wichtig, ob Bismarck das gesagt haben soll?
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter


    Erinnert mich ein wenig an dieses angebliche Bismarck-Zitat, welches sich als interessierte Fälschung herausgestellt hat. Offenbar ist Bismarck in gewissen Kreisen als Gewährsmann unheimlich beliebt, dass man ihm solche Äußerungen unterschiebt.
    Sollte an dem Zitat doch etwas dran sein, dann wird man es und seinen Kontext sicherlich in der Dissertation von Mehmet Cebeci, Die deutsch-türkischen Beziehungen in der Epoche Abdülhamids II. (1876-1908). Die Rolle Deutschlands in der türkischen Außenpolitik unter besonderer Berücksichtigung der Bulgarischen, Ägyptischen und Armenischen Frage (Marburg 2010) finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  4. hyanliz

    hyanliz Neues Mitglied

    Ich untersuche Legenden und Mythen im Fokus auf Deutsche-Türkische Vorfälle. Werde es dieses Jahr oder spätestens Anfang nächstes Jahr in bestimmten Zeitschriften und in meinem Blog veröffentlichen.

    Z.b, der Vorfall mit den Janitscharen in Müllheim. Dieser Zitat von Bismarck. Ein paar Zitate von Hitler und weitere Persönlichkeiten.

    Auf türkischer Seite werden diese Zitate und Vorfälle verschönert und serviert, doch ich bin der Meinung das man solche Zitate und Vorfälle richtig untersuchen sollte. Denn der Türkischer Volk, vielleicht auch andere Völker lieben es gelobt zu werden. Beispiel, Napoleon: "Hätte ich eine Armee voll Türken, hätte ich die ganze Welt erobert - Zitat Ende. Hat das nun Napoleon wirklich gesagt? Wenn ja, wo, wieso und wann. Wenn nein wieso gibt es diese falsche Information.

    ---

    El Quijote, den Beitrag habe ich schon gelesen. Dieser Zitat kommt mir als ein Türke/Muslim auch manipuliert vor. Vielleicht hat er in dieser Richtung etwas gesagt und es wurde aus einer Seite verschönert und aus der anderen Seite wurde es aus den Archiven entfernt? ich weiß es nicht :fs:

    Doch mein Ziel ist es, diese Zitaten nachzugehen und es zur Klarheit zur bringen.

    Nehme gerne noch mehr Buchempfehlung an, werde in den Semesterferien sehr viel lesen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  5. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Vielleicht findest du etwas in Friedrich Scherer seinem Werk, Adler und Halbmond.
    Es untersucht die deutsche Orientpolitik von 1878 bis 1890.
     
  6. Esko

    Esko Neues Mitglied

    Es ist eine Lüge erfindung
     

Diese Seite empfehlen