Ciceros Vater

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von eola, 6. November 2015.



  1. eola

    eola Neues Mitglied

    Hallo erstmal :)

    ich habe schon gegoogelt, komme aber nicht zum gewünschten Ergebnis. Und zwar kam heute die Frage auf, welchen Beruf Ciceros Vater eigentlich ausgeübt hat, dass er zum Ritterstand gehörte. War er Kaufmann oder durch Landwirtschaft reich geworden?
    Für Informationen/Quellen wäre ich sehr dankbar,

    einen schönen Abend!
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Von Cicero selbst erfahren wir, dass schon sein Vater ein Landgut bei Arpinum besaß.

    Ansonsten waren aber schon in der Antike allerhand Behauptungen im Umlauf. Einerseits wurde behauptet, Ciceros Vater sei ein Walker gewesen, andererseits aber auch, dass er vom sagenhaften Volskerkönig Tullus Attius abgestammt sei - schon Plutarch beklagte in seiner Cicero-Biographie diesen mangelhaften, zu Extremen neigenden Informationsstand.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Plutarch schreibt doch, Ciceros Vater sei - laut den Aussagen einiger - in der Werkstatt eines Walkers geboren und aufgewachsen. Da kann man natürlich auch davon ausgehen, dass unterstellt wurde, er hätte dieses Handwerk gelernt. Mir scheint das so, als sei das ein Gerücht, das von Gegnern Ciceros in Umlauf gebracht wurde, um das rednerische Schwergewicht Cicero durch seine niedrige Herkunft zu diskreditieren. Im Cid-Epos gibt es eine Stelle, wo die Schwiegersöhne des Cid, nachdem sie sich mit Schätzen haben beschenken lassen und ihre Ehefrauen vergewaltigt zum Sterben im Wald zurückgelassen haben, die Satisfaktionsfähigkeit ihres Schwiegervaters in Zweifel ziehen und sagen, er sei doch nur der Sohn eines Müllers. Die Behauptung, Ciceros Vater stamme aus einem derart niedrig angesiedelten Milieu, scheint mir strukturell dazu verwandt zu sein.
     

Diese Seite empfehlen