Der Mensch des Alten Ägyptens

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von Lukrezia Borgia, 24. Februar 2005.

  1. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Die in diesem Band versammelten Beiträge namhafter Historiker/innen zeichnen das facettenreiche Bild einer Gesellschaft, in der Bauern und Sklaven, Schreiber und Priester bis hin zum Gott-König Pharao ein sich in ihren Funktionen ergänzendes und hierarchisch gegliedertes Staatsgefüge bildeten. Zudem erhalten wir Einblicke in eine Welt, in der die Trennlinie zwischen Alltag und Götterwelt, Diesseits und Jenseits so fein war, dass gerade die Gräber des Alten Ägypten Ausdruck des einstmals pulsierenden Lebens an den Ufern des Nil sind.

    Sergio Donadoni (Hrsg.) • Der Mensch des Alten Ägyptens • Magnus Verlag • 2004 • 414 Seiten
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen