"Deutsche schießen nicht auf Deutsche"

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Gast, 30. März 2009.



  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo ich wollte wissen ob der Ausspruch "Deutsche schießen nicht auf Deutsche" zur Zeit des
    Spartakusaufstandes fiel? Wenn nicht wie kommt es zu diesem Ausspruch?
    Danke im Vorraus
    L Grüße Phoenix
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Es heißt korrekt: "Truppe schießt nicht auf Truppe" und wurde von Hans von Seeckt anlässlich des "Kapp-Putsches" geäußert.
     
  3. Gast

    Gast Gast

    Danke, das war genau, was ich wissen wollte, hatte ich nur verwechselt.
     
  4. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    Ich kenne es auch als "Reichswehr schießt nicht auf Reichswehr".

    Meines Wissens nach ist aber weder das eine noch das andere Zitat historisch belegt.
     
  5. Turgot

    Turgot Neues Mitglied


    Und das hat man dem Herrn dann auch noch durchgehen lassen.
     
  6. Turgot

    Turgot Neues Mitglied

    Stimmt! Nachzulesen in Winkler,Weimar, S.121, München 1993
     
  7. Örbse

    Örbse Gast

    Der Begriff "Deutsche schießen nicht auf Deutsche" prägt mehr die Problematiken gespaltener politischer Ansichten innerhalb Deutschlands. So wird dieser Ausspruch als nationale Verbindung deutscher Bevölkerung als Motiv vorangestellt, wenn die Auseinandersetzungen zwischen politisch motivierten blutigen Aktionen nicht durchgeführt werden sollen.

    So geschehen in den frühen Tagen der Weimarer Republik, über die Problematik des spanischen Bürgerkrieges bin hin zu der Thematik BRD DDR.
     

Diese Seite empfehlen