Die Römer in Nordrhein-Westfalen

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 8. September 2004.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    Keine Kurzbeschreibung vorhanden.

    Buchempfehlung von Tib. Gabinius

    Autor: Heinz G Horn • Verlag: Nikol Verlags-GmbH • Ausgabejahr: 2002 • 693 Seiten •
     

    Anhänge:

    • ro.JPG
      ro.JPG
      Dateigröße:
      4,6 KB
      Aufrufe:
      1.281
  2. Tib. Gabinius

    Tib. Gabinius Neues Mitglied

    Dann mach ich das mal auf die schnelle (wenn ich schon zur Verantwortung gezogen werde :D ).
    Klappentext: "...Dieser Band berichtet über die hochinteressante, rund 500jährige römische Geschichte am Rhein und in Westfalen und gibt damit einen umfassenden Einblick in Handel und Verkehr, Kult und Religion sowie Sitten und Alltag.
    Zugleich ist dieses Buch aber auch ein archäologischer Führer und informiert ausführlich über alle wichtigen Funde, sichtbare Bodendenkmäler und Museen..."

    Das Buch selbst ist eine Sammlung verschiedener Texte zu den oben angesprochenen Texten wie auch weiteren Thematiken, wie etwa der Militärgeschichte Niedergermaniens, der Landschaft und der Besiedlung und vieles mehr.
    Diese Texte stammen aus namenhaften Händen wie etwa Dr. Dela von Boeselager und Dr. Michael Gechter, Dr. Heinz Günther Horn und vielen anderen.
    Sehr gut illustriert und ausführlich beschrieben erhält der geneigte Leser einen umfassenden Überblick.

    Im zweiten Buchteil wird nahezu jeder römische Fund in NRW und den angrenzenden Gebieten aufgelistet, geordnet nach den Fundorten.

    Dieses Buch ist seinen Preis m.E. mehr als wert.
     
  3. tela

    tela Aktives Mitglied


    In gleicher Machart, gleicher inhaltlicher Qualität und ebenso lohnend gibt's diese Bücher auch über: Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern und die Schweiz.
     

Diese Seite empfehlen