Examen: Colbert im Merkantilismus

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von deggit, 12. August 2016.



  1. deggit

    deggit Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bräuchte eure Hilfe für meine Examensstunde in Geschichte zum Thema Merkantilismus.

    Die SuS sollen am Ende der Stunde folgendes können:
    - Die SuS sollen wissen, dass Ludwig sehr viel Geld ausgegeben hat und sich dessen auch bewusst war. Deswegen hat er Colbert beauftragt nach neuen Methoden zur Geldgewinnung zu suchen.
    - Dann sollen sie wissen, das Colbert zur Problemlösung, einen für die Zeit ungewöhnlichen Weg eingeschlagen hat, und zwar hat er nicht einfach die Stuern erhöht, sondern er hat die Wirtschaft gefördert
    - Dann sollen sie wissen, dass der Merkantilismus ein Wirtschaftssystem ist und wie dieses System Definiert ist
    - Sie sollen wissen, welche Maßnahmen Colbert ergriffen hat und Beurteilen welche Auswirkungen dieses Maßnahmen hatten (Erfolg, aber auch Auswirkungen auf den gesellschftlichen und sozialen Frieden)


    Um den Erfolg von Colberts Konzept beurteilen zu können, bräuchte ich Angaben über die Staatseinnahmen und -ausgaben vor und zu seiner Zeit. Alles was ich bisher in Geschichtsbüchern oder im Internet gefunden habe, war leider zu ungenau.
    Das Wirtschaftssystem des Merkantilismus
    Ein Geschichtsbuch macht Angaben zu den Jahren 1726/51/75/88

    Am liebsten hätte ich Angaben von 1650-1660 (Ludwigs Machtübernahme und Etablierung Colberts).

    Ich weiß nicht genau, ab wann seine Maßnahmen tatsächlich Erfolg bringen. Ich weiß, dass er relativ schnell durch Kolonien und Manufakturen und Zölle Erfolg hatte, aber nicht, wie groß dieser war und ab wann er sich bemerkbar machte.
    Für die Schüler wäre ein Sachtext oder eine Übersicht toll.

    Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!
    deggit
     
  2. Bliblablub

    Bliblablub Neues Mitglied

    Das Büchlein von
    1.
    Malettke, Colbert liegt den Prüfern i.d.R. zugrunde. Das ist lesbar und dicht und knapp genug.

    2.
    Goubert, Ludwig XIV und 20 Millionen Franzosen ( Klassiker, auch solche Sachen drin - bei Goubert programmatisch und wenn nicht da, dann sicherlich Hinweise in

    3.
    Duchardt, Absolutismus (Oldenburg Grundriss der Geschichte)


    4.
    Eine zeitgenössische Lebensbeschreibung ( Gatien de Sandras de Courtilz ) kann man bei Google Books downloaden:

    https://books.google.de/books?id=E7VhAAAAcAAJ&dq=Colbert&hl=de&pg=PA387#v=onepage&q=Colbert&f=false

    In den 3en würd ich zumindest zuerst nachsehen.

    Viel Erfolg! Ist es für Uni oder Lehrprobe an einer Schule?

    Lg


    Vielleicht auch eine Wertung dazu aus Jakob Burckhardt's Weltgeschichtlichen Betrachtungen ein Aufhänger um die Facts&Figures?


    "Was das Verhältnis zu Erwerb und Verkehr betrifft, so wurde das System Colberts von Ludwig selbst zu reiner Ausbeutung mißbraucht. Es gab Zwangsindustrien, Zwangskulturen, Zwangskolonien, eine Zwangsmarine – Dinge, worin die deutschen Sultane dem Vorbilde nach Kräften nacheiferten, und doch wurde alles durch den allgemeinen Druck und die Erpressung mehr zurückgehalten als befördert; überall war die wahre Initiative abgeschnitten.

    Reste dieses Treibens sind noch heute die Schutzzollindustrien; scheinbar handelt der Staat dabei der Industrie zu Gefallen, eigentlich aber meint er nur sich.

    Dabei gewöhnte sich der Staat an eine gewaltsame auswärtige Politik, an große stehende Heere und andere kostspielige Zwangsmittel aller Art, kurz an ein separates Leben, welches von seiner eigentlichen höheren Aufgabe völlig geschieden war. Es wurde bloßer öder Machtgenuß; ein Pseudoorganismus »an und für sich«." ( http://gutenberg.spiegel.de/buch/weltgeschichtliche-betrachtungen-4968/11 )
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2016
  3. deggit

    deggit Neues Mitglied

    Hallo,

    Danke für die Antwort. Ist für mein zweites Staatsexamen zum Lehrer.

    Ich werde morgen mal in die Bibo und schauen, ob ich in den Büchern etwas finden kann.

    Bis jetzt habe ich aber für die Ausgaben schon ein paar Dinge im Inet gefunden

    Entwicklung der Staatsausgaben
    1669 70 Mio. Livres
    1678 130 Mio. Livres
    1715 219 Mio. Livres

    Die einnahmen fehlen mir noch. Falls jemand auf die schnelle da Angaben zu hätte, wäre es wirklich ein Traum.

    viele LG
    Deggit
     
  4. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

  5. deggit

    deggit Neues Mitglied

    Ach super!!! Genau sowas hab ich gesucht. vielen vielen lieben Dank
     

Diese Seite empfehlen