Finnische Truppen blockierten Leningrad?

Dieses Thema im Forum "Der Zweite Weltkrieg" wurde erstellt von Guilelmus, 6. September 2011.

  1. Guilelmus

    Guilelmus Neues Mitglied


    http://www.geschichtsforum.de/f138/im-strudel-der-erstarrten-zeit-39777/

    Welchen Beweis gibt es für eine finnische Teilnahme an dieser Blockade?


    „Im August, zu Beginn des Fortsetzungskrieges, hatten die Finnen den Isthmus von Karelien zurückerobert und rückten östlich des Ladogasees durch Karelien weiter vor, wodurch sie nun Leningrad im Westen und Norden bedrohten. Die finnischen Truppen hielten jedoch an der alten finnisch-russischen Grenze von 1939. Das finnische Hauptquartier wies deutsche Bitten um Luftangriffe gegen Leningrad zurück und rückte nicht weiter südlich über den Swir (160 Kilometer nordöstlich Leningrads) ins besetzte Ostkarelien vor. Der deutsche Vormarsch war dagegen sehr rasch und im September schlossen die deutschen Truppen Leningrad ein. (...)"
    Leningrader Blockade ? Wikipedia

    Qwika - Leningrader Blockade

    Axis History Forum • View topic - Finland whitewashing their history

    (Allerdings eroberte die Finnische Armee auch Gebiete, die nie Teil Finnlands waren auch wenn sie von Finnen besiedelt waren - dies provozierte die Kriegserklärung Großbritanniens an Finnland am 6. Dez. 1941.)
    Military history of Finland during World War II - Wikipedia, the free encyclopedia

    Continuation War - Wikipedia, the free encyclopedia
     
    2 Person(en) gefällt das.
  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Die Frage ist eigentlich, was Du hier unter Blockade subsumierst?

    Für die Einschließung im Norden/Nordosten und die dortige Entwicklung 1941 sind Lagekarten verfügbar.

    Allerdings hat sich Finnland an der Beschießung Leningrads und den Bombardierungen nicht beteiligt. Ich kenne auch keine deutschen Quellen, die belegen könnten, dass Finnland sich an der (ausformulierten und durch Befehle angewiesenen) nationalsozialistischen Vernichtungsstrategie für die Stadt irgendwie beteiligt hat bzw. auch nur Kenntnis davon hatte.

    Die Teilnahme an der Einschließung dürfte dagegen unstrittig sein.
     
  3. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen