Frauenleben

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von Schini, 26. März 2005.

  1. Schini

    Schini Neues Mitglied


    Wie lebten Frauen in der Frühen Neuzeit? Lebten sie anders als in der späten Neuzeit? Anders als im Mittelalter? Lebten sie besser oder schlechter? Lebten sie anders als Männer? Haben sie eine andere Geschichte als Männer, möglicherweise sogar eine «eigene Geschichte», die es rechtfertigen könnte, ihre Erfahrungen separat zu beschreiben? Erlebten auch Frauen eine Renaissance oder eine Reformation? Kann man überhaupt von «Frauen» oder gar «den Frauen» in der Frühen Neuzeit sprechen? Kann man generalisieren?

    Olwen Hufton hat einen beeindruckenden und gleichzeitig spannend zu lesenden Versuch vorgelegt, diese Fragen zu beantworten.

    Olwen Hufton • Frauenleben. Eine europäische Geschichte 1500-1800 • Fischer • 2002 • 848 Seiten
     

    Anhänge:

  2. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Nachtrag im Namen meines Holden:

    "Mir hat besonders gut gefallen, dass Frauen aller Bevölkerungsschichten und Altersgruppen in ihren Lebensumständen beschrieben werden. Die Einteilung nach Aspekten des Lebens erlaubt auch einem unbedarften Leser einen Einblick oder sogar eine konkrete Vorstellung vom Leben der Frauen in der frühen Neuzeit."
     

Diese Seite empfehlen