Gebäuderaten - Googeln normalerweise verboten

Dieses Thema im Forum "Quiz" wurde erstellt von Speaker, 27. Oktober 2005.



  1. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    [MOD]Die nachträglich von Speaker erstellten Regeln lauten:

    "1. ich denke, historische Gebäude sollten es schon sein, sagen wir mal vor 1950 Baujahr.

    2.kein Googeln (wenn es wirklich nich weiter geht, gibt es Tips)

    3.Alle können Bilder reinstellen, solange keine Frage noch offen ist. (Also nich nur der Löser is dran, sondern jeder sobald das Gebäude erraten wurde darf ran)"

    http://www.geschichtsforum.de/showpost.php?p=119187&postcount=27[/MOD]


    Hallo. Beim Durchstöbern von meiner Festplatte is mir das eine oder andere Bild von ner Burg oder Gebäuderuine aufgefallen.
    Das brachte mich auf die Idee (ähnlich dem Wer-ist-die-abgebildete-Person-Thread), Fotos von Burgen u.ä. zu zeigen und auf die richtige Antwort der Frage "Was sehen wir auf dem Bild?" zu warten. ;)


    Also, welche Burg ist hier zu sehen?
     

    Anhänge:

    • burg.jpg
      burg.jpg
      Dateigröße:
      87,6 KB
      Aufrufe:
      574
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2006
  2. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Hallo Speaker,

    ist Googeln erlaubt oder verboten? :winke:
    Egal - ich habe nicht gegoogelt, sage aber trotzdem: Burg Eltz, ein typischer Vertreter einer Hausrandburg (zu einer solchen ausgebaut im 15. Jh.)... :fs:
    Wenn es nicht stimmt, habe ich auch keine Idee - zumindest nicht ohne Googeln :grübel:

    Viele Grüße

    Timo
     
  3. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    Hast natürlich Recht. ist eigentlich untypisch sehr gut erhalten und in dieser Lage (Tal statt Berg) wohl recht einzigartig.
    Also :hoch:

    Freu mich schon auf die nächsten..:p
     
  4. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Cool :yes:
    Jetzt darf ich ja, richtig? :D
    OK - machen wir es für den Anfang nicht zu schwer... also: Welche Burg bzw. die Überreste welcher Burg sind hier wohl zu sehen?
    Erst einmal ohne Googeln...
    Tip: Umland ist typisch, und was für Burgen könnte ich denn so auswählen? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007
  5. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    auf jeden Fall das heilige Land.
    Und da du Johanniterfan bist, tippe ich trotz der unbekannten Perspektive auf den KRAK DE CHEVALLIER..;)
     
  6. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Richtig; um genau zu sein: heute wohl Syrien ;)

    Nein, das wäre zu einfach :p
    Aber eine ehemalige und sehr bedeutende Burg des Johanniterordens ist es... :cool:
     
  7. Speaker

    Speaker Neues Mitglied


    Ma Ma MA ...Marquab ?
     
  8. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    oder Montferrad ? :grübel:
     
  9. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Du bist aber schnell... :oops:
    Marqab oder Margat ist richtig :yes:
    War übrigens nach dem Verlust Jerusalems auch Sitz des Großmeisters gewesen :fs:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2005
  10. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    les auch grad "Blut der Könige" =) ;)
    So wat Neues. Es kann natürlich auch jeder andere mit interessanten Pics mitmachen.

    So...hoffentlich etwas schwieriger :p (bis jetzt übrigens alles selbst fotografiert :rotwerd: )
     

    Anhänge:

  11. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Das ist wirklich schon schwieriger, und ich habe auch nur eine ganz vage Idee.
    Außerdem halte ich mich erst einmal etwas zurück, sonst schimpfen die Moderatoren, wenn wir hier eine Zwei-Mann-Show draus machen :rolleyes: =) :still:
    Nur eine Frage erlaube ich mir: diese Burg ist wieder in Deutschland, richtig?
     
  12. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    Das ist durchaus richtig.:still:
     
  13. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Ehrenfels?
     
  14. Speaker

    Speaker Neues Mitglied

    Hey :hoch: . Kommst Du aus der Gegend? Das is richtig

    :respekt:


    Die Ruine liegt am Rhein in der Nähe von Rüdesheim
     
  15. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    @ Speaker: nein, aber Bilder von Gebäuden, die ich schon mal gesehen hab, kann ich mir gut merken.

    Nächstes (wirklich nicht ganz einfach): nicht alt, nicht schön und eher ungewolltes Wahrzeichen einer hessischen Stadt. Seine Name kommt von den riesigen Löchern dieses Fußgängerüberwegs: In der Phantasie der Stadtbewohnern dienen sie bestimmten Tieren zu einem bestimmten Zweck. Wie heißt dat Ding?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2005
  16. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Muss der Errater das nachfolgende Photo einstellen, oder ist das etwas freier als in den anderen Quizforen?
     
  17. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Hmm... da mußt Du Speaker fragen; allerdings denke ich, das es hier als Bilderrätsel ablaufen soll mit der analogen Verfahrensweise :grübel:

    @Ashigaru: Ich habe leider absolut keinen Schimmer :S

    Aber ich tippe mal, daß das gesuchte "Wahrzeichen" sich in Gießen befindet :rolleyes:
     
  18. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Da hast du schon mal Recht.
     
  19. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Bei Wikipedia steht die Antwort unter "Gießen", aber Timotheus hat die richtige Stadt erwischt und ich will kein "Kannibale" sein.
     
  20. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Aber, aber, nicht doch ... mach doch ruhig; ich habe gleich am Anfang richtig gelegen und lasse gern neue Leute hier ran (selbst mit gegebener Steilvorlage) ;)
     

Diese Seite empfehlen