Geschichte Japans

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 25. Oktober 2004.



  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Dieses Werk behandelt erstmals in deutscher Sprache die Geschichte Japans aus der Sicht eines Japaners von den Anfängen bis zur Gegenwart. Von der ersten primitiven Kultur und den Besonderheiten der japanischen Entwicklung über die Begegnung mit der abendländischen Zivilisation, vom japanischen Imperialismus bis zum Zusammenbruch des Großjapanischen Reiches im Zweiten Weltkrieg. Japanische Geschichte, spannend erzählt aus Insider-Sicht.

    Kiyoshi Inoue • Geschichte Japans • Campus • 2003 • 660 Seiten


    Buch ist nicht mehr erhältlich. Ist aber ein Standardwerk was die Geschichte Japans betrifft.
     

    Anhänge:

    • Japan.jpg
      Japan.jpg
      Dateigröße:
      7,6 KB
      Aufrufe:
      881
  2. shingen

    shingen Neues Mitglied

    Taiko
    Der Roman Japans
    Das Buch behandelt den Aufstieg von Hideyoshi Tojotomi ,
    der von einfachen Bauern zum wirklichen Herrscher Japans wurde .
    Hideyoshi wird auch einer der drei Einiger Japans genannt .
     
  3. mimota

    mimota Gast

    Geschichte Japans - Welche Auflage?

    Hallo,
    ich möchte mir das Buch Geschichte Japans kaufen.
    http://www.geschichtsforum.de/f209/geschichte-japans-2876/

    Da es nur noch gebraucht zu haben ist, möchte ich wissen ob es egal ist welche Auflage ich mir kaufe und ob es Unterschiede zwischen den Auflagen gibt?

    Gruß
     
  4. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Hallo Mimota,

    dieses Buch lese ich auch gerade. Ich glaube, es ist egal, welche der neueren Auflagen du nimmst, da Inoue 2001 verstarb und sich am Buch nichts mehr ändern dürfte.
    Ich finde allerdings, es liest sich etwas trocken und Inoue legt den Schwerpunkt ganz klar auf die Meiji-Zeit bzw. die Ereignisse, die darauf unmittelbar hinführen.
     
  5. mimota

    mimota Gast

    Danke für deine Antwort, Ashigaru.
    Ich habe es mir gerade für insgesamt unter 5€ gekauft.
    Da es keinen hinwies zur Auflage gab wollte ich sichergehen das nichts entscheidendes geändert wurde.
    Aber für den Preis kann man nicht meckern.

    Nach "Fischer Weltgeschichte Band 20: Das Japanische Kaiserreich" wollte ich mich noch weiter mit der Geschichte Japans beschäftigen und dieses Buch hatte ich schon mal vor Monaten entdeckt, aber leider wieder vergessen. In diesem Forum bin ich aber wieder darauf gestoßen.
     
  6. Mithridates

    Mithridates Aktives Mitglied

    Gibts eigentlich ein gutes Buch, über die Tokugawa, Ashikaga und sengoku jidai?
    Ich kann euch aber für die Neuzeit (Meiji - 2. WK, Das moderne Japan von Gerhard Krebs empfehlen).
     
  7. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Ich finde es allgemein schwierig, gute Literatur über die japanische Geschichte zu finden. Es gibt wohl - da scheint das Buch von Inoue eine große Ausnahme zu sein - sehr wenig deutschsprachige Übersetzungen. Das gilt selbst für die berühmtesten historiografischen Quellen, wie etwa das "Heike Monogatari". Wesentlich besser scheint das im englischsprachigen Raum zu sein.
     

Diese Seite empfehlen