Liturgie Jom Kippur תקין

Dieses Thema im Forum "Religionsgeschichte" wurde erstellt von name, 30. August 2015.



  1. name

    name Neues Mitglied

    Hallo,

    vorweg erstmal, ich habe keinen pasenderen Forumsbereich für meine Frage gefunden.

    Im Zuge meiner Beschäftigung mit jüdischen Grabinschriften bin ich diesen Ausdruck gestoßen:" תקין " , im griechischen offenbar δικαίωμα, was ich mit "Recht" übersetzen würde. Der hebräische Begriff soll den "Spruch des göttlichen Richters bezeichnen, wie er aus der Liturgie von Jom Kippur geläufig ist". Das ist zumidnest das, was ich weiter dazu gefunden habe.

    Jetzt mein Problem: Ich nehme mal an, der Begriff stammt aus einem Gebet, das im Rahmen von Jom Kippur verwendet wird.
    Kann mir jemand da weiterhelfen oder weiß jemand noch etwas mehr über den Begriff? ODer ein Link zu einer Internetseite, wo ich mehr Informationen dazu finden kann , wäre auch hilfreich.

    Danke schonmal.
     
  2. Lili

    Lili Moderatorin

    Bist du dir mit deiner Transkription sicher? Bzw. hast du einen Kontext? Ich würde תקין eher mit ganz, heil, unbeschädigt - alternativ auch mit erwartet übersetzen.

    Der Ausdruck kommt sicherlich mehrfach in der Jom Kippur Liturgie vor, daher wäre es etwas herausfordernd sie jetzt hier in wenigen knappen Sätzen zusammenzufassen, immerhin geht sie über etwas mehr als 24 Stunden :D
     

Diese Seite empfehlen