Neugriechische Geschichte. Eine Einführung.

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 14. September 2004.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    "Bücher über die moderne Geschichte Griechenlands sind selten: gute noch viel seltener ... Zu den wenigen Ausnahmen dürfte wohl die 'Neugriechische Geschichte' gehören, die der Historiker und Journalist Pavlos Tzermias verfaßt hat." Dieses Urteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spiegelt die außerordentlich positive Aufnahme wider, welche die 1986 erschienene Erstauflage der vorliegenden Darstellung fand. Die überarbeitete dritte Auflage schildert ausführlich die Entwicklungen von 1986 bis heute, insbesondere die durch die tragischen Ereignisse im ehemaligen Jugoslawien entstandene neue Lage auf dem Balkan. Pavlos Tzermias erweist sich auch in diesem Werk als Kritiker des Nationalismus und überzeugter Europäer. "Als Historiker bemüht sich der Autor mit Erfolg um strengste Objektivität, vergleicht mit Akribie mit anderen Darstellungen der griechischen Geschichte, hoffend, damit der Wahrheit näher zu kommen. Nicht nur potentielle und gestandene Historiker werden an diesem Werk Freude haben."

    Autor: Pavlos Tzermias • Verlag: Francke • Ausgabejahr: 1999 • 340 Seiten •
     

    Anhänge:

    • g5.JPG
      g5.JPG
      Dateigröße:
      4,2 KB
      Aufrufe:
      591

Diese Seite empfehlen