Nr. 3: 23.März 1933: Das Ende der Demokratie

Dieses Thema im Forum "Diskussionsforum zum Zeitungszeugen" wurde erstellt von Daniel Oswald, 28. Januar 2009.

  1. Daniel Oswald

    Daniel Oswald Administrator Mitarbeiter


    Diskutieren Sie mit uns zur Ausgabe Nummer 3 vom Zeitungszeugen.

    Die Themen:
    Das Ende der Demokratie
    • Das Ermächtigungsgesetz als Beginn der NS-Dikatur
    • Der Tag von Potsdam

    In dieser Ausgabe befinden sich NICHT die Zeitungen und Dokumente:
    • Frankfurter Zeitung vom 6.März 1933
    • Der Angriff vom 24.März 1933
    • Ein Deutscher Bauer als Plakat

    Der Zeitungszeuge ist in seiner 3.Ausgabe erstmals zensiert.
    So wurden diesmal keine weiteren Zeitungen und Dokumente beigelegt.


    Zur Zensierung gibt es ein Statement von der Redaktion.
     
  2. Tekker

    Tekker Gast

    Verstehe ich jetzt nicht, der Nachdruck div. Zeitungen ist doch gerade das Projekt, wo ist der Sinn, wenn die Nachdrucke fehlen? Im übrigen dachte ich, es gäbe eine Freigabe diverser Rechteinhaber? :confused:
     
  3. Daniel Oswald

    Daniel Oswald Administrator Mitarbeiter


    Mit der Ausgabe ist ein Bestellkupon enthalten. Diesen muss man ausfüllen wenn man die vollständige Ausgabe möchte. Vorrausgesetzt der rechtliche Disput wurde beigelegt.
    Die Ausgabe kostet auch nicht wie bisher 3,90 Euro, sondern 1 Euro. Nach den Angaben
    muss man für die vollständige Nummer 3 auch keine Zuzahlung leisten.
     
  4. Heinrich II.

    Heinrich II. Neues Mitglied

    Hallo,

    sind von dem Ärger also nicht nur die Nazizeitschriften betroffen sondern alle Zeitungen aus der Zeit?
     

Diese Seite empfehlen