Ost-West Gegensatz bei antiken Autoren

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Akosian, 2. Januar 2017.



  1. Akosian

    Akosian Gast

    Hallo liebe Forumsgemeinde.

    Ich halte in einigen Wochen meine fünfte PK in Griechisch Referenzfach Geschichte.

    Es geht mir darum, den angeblichen Ost-West Gegensatz aus der Antike vorzustellen. Dabei geht es vordergründig um den griechisch-persischen Konflikt bzw. Krieg und wie er aus persischer/griechischer Sicht erklärt wurde. Spielen dabei auch mythologische Komponenten als Begründung eine Rolle, etwa durch einen allgemeinen Gegensatz zwischen Europa und Asien durch Entführungen ("Weiberraub", Io, Europa, Helena)? Die Zuschiebung der Kriegsverantwortung dadurch?
    Habe Herodot, Gehrke, Nippel, Dihle und Bengtson, sowie Ranke-Graves zur Hand. Würdet ihr mir noch andere Literatur dazu empfehlen können?

    Ich danke euch im Voraus.

    Viele Grüße
    Akosian
     
  2. hjwien

    hjwien Neues Mitglied

    Was ist denn eine PK und was ist Griechisch Referenzfach Geschichte?
     
  3. Riothamus

    Riothamus Aktives Mitglied

    Dir fehlt Thukydides.
     

Diese Seite empfehlen