Regierungserklärung Willy Brandts vom 28.10.1969

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Geschichte1234, 21. Februar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.


  1. Geschichte1234

    Geschichte1234 Neues Mitglied

    Hallo!

    ich hätte eine Frage bezogen auf das obige Thema: In seiner Regierungserklärung postulierte Brandt: 20 Jahre nach der Gründung der BRD und der DDR müssen wir ein weiteres Auseinanderleben der deutschen Nation verhindern; also versuchen, über ein geregeltes Nebeneinander zu einem Miteinander zu kommen.

    Meine Frage: was meint Brandt mit "ein weiteres Auseinanderleben"? welches vorherige Auseinanderleben meint der denn damit?

    Mfg
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Diese Karikatur hat Hanns Ulrich Köhler in weiser Voraussicht, fast prophetisch, bereits 1949 gezeichnet:

    h-e-koehler-1949.jpg

    Recherchiere mal zum Ausbau der Grenzanlagen, besonders 1961. Recherchiere mal zur Geschichte der NATO (vor 1990) und zum Warschauer Pakt.
     
  3. Caro91

    Caro91 Aktives Mitglied

    Ja, für 1949 ist das tatsächlich erstaunlich weit gedacht. Auch, dass die Herren immer wohlhabender zu werden scheinen war damals ja nicht unbedingt abzusehen.
     
  4. Peterchensmond

    Peterchensmond Gesperrt

    Brandt meinte die sogenannte Hallstein-Doktrin der CDU. Einfach Hallstein-Doktrin googeln.
     
  5. Peterchensmond

    Peterchensmond Gesperrt

    Das ist nicht die Antwort auf die Frage.
     
  6. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Es reicht jetzt mit den ständigen Stänkereien, Unterstellungen und persönlichen Angriffen.

    Hier ist dicht,

    und Peterchensmond hat erstmal Pause. Wie lange, wird noch entschieden.

    (Der ehemals vorstehende betreffende Beitrag ist gelöscht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen