Seemannskot und Taubendreck

Dieses Thema im Forum "Hochkulturen Mesopotamiens" wurde erstellt von Eumolp, 30. Mai 2007.

  1. Eumolp

    Eumolp Aktives Mitglied


    In der "Bild der Wissenschaft" 6/07 findet sich ein medizinhistorischer Artikel von Tina Suchanek. Freunde der Alternativmedizin werden sich darüber vielleicht nicht freuen.

    :yes:
     
  2. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Musst Du mir die Augen öffnen?
    Ich hatte mich all die Jahre mit teurem Königskot vom englischen Hofe eingerieben, um Rheuma vorzubeugen. Nun stelle ich fest, es hätte Seemannskot sein müssen. Mein Weltbild bricht zusammen.
     
  3. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied


    Nun musst Du halt die Behandlung umstellen.


    Hat's denn wenigstens geholfen?
     
  4. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Wenn ichs wüßte. Ich hab ja kein Rheuma und reib mich prophylaktisch ein, um eben vorzubeugen.
    Umstellen ist sehr mühsam, da die Haut sich an die bisherige Konsistenz gewöhnt hat.
     
  5. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied


    Also hat es doch geholfen!
     
  6. Eumolp

    Eumolp Aktives Mitglied

    @Hurvinek
    Verrate mir ein Geheimnis: War der Königskot blau? Oder verwechsle ich da was?
     
  7. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Sicherlich. Denn Blut soll eigentlich grundsätzlich blau sein, hab ich mal gelesen. Erst wenn das Blut mit Licht oder Sauerstoff in Berührung kommt, wird es rot. Das aber rein unwissenschaftlich von mir kundgetan.
     
  8. hyokkose

    hyokkose Gast


    Du gehörst wohl auch zu den Leuten, die allen Ernstes glauben, daß das Licht im Kühlschrank ausgeht, wenn man ihn zumacht?
     
  9. urvo

    urvo Aktives Mitglied

    Medizin

    Hallo,
    das Licht im Kühlschrank muss ausgehen. Die Lampe erzeugt ja Wärme und dann wäre es kein Kühl-... sondern ein Erwärmschrank. q.e.d. :pfeif:
    Diese " dritte Tafel Uruannas " interessiert mich dennoch. Gibt es einen Link oder Quellenagaben ?
    Gruß Urvo
     
  10. Tatsächlich brennt bei vielen geschlossenen Kühlschränken das Licht zeitweise, genau zum Zweck der Erwärmung. Klingt paradox, ist aber so. Weil das aber wohl nicht in ein Geschichtsforum gehört, führe ich das nicht weiter aus. Wer sich näher dafür interessiert, kann sich auf der Website des ARD-Ratgeber Technik informieren.
     
  11. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Welches Licht im Kühlschrank? Ich lagere kein Licht im Kühlschrank.
     
  12. Eumolp

    Eumolp Aktives Mitglied

    Hier habe ich etwas auf die Schnelle, ist recht informativ:
    Login
     

Diese Seite empfehlen