Vietnamkrieg

Dieses Thema im Forum "Indien | Ferner Osten" wurde erstellt von Simi, 16. Februar 2012.

Schlagworte:


  1. Simi

    Simi Neues Mitglied

    Hallo Zusammen

    in der Schule machen wir gerade einen Vortrag über den Vietnamkrieg.

    Wir sind soweit scho fertig und haben alle Themen detailiert bearbeitet. Leider haben wir noch einige Fragen offen, wo wir keine Antwort gefunden haben die uns logisch erscheint.

    Zum ersten wollten wir wissen, wiso sich eigentlich China und die Sowjetunion in den Krieg eingemischt haben. Welche Interessen hatten ie? Den sie verstärkten ja den Norden Vietnams.

    Oder in der 2. Phase des Krieges nach dem Eintritt der USA griff der Krieg auch auf Laos und Kambodscha über. Das verstehen wir auch nicht so richtig... Wiso gieng der Krieg über die Grenzen Vietnams über?

    Vielen dank für die Hilfe.

    Gruss Simi
     
  2. Nakedhorse

    Nakedhorse Neues Mitglied

    Hey,
    das könnt ihr ausführlich und gut lesbar nochmal bei Wikipedia nachschauen.
    Für den Unterricht dürfte für die Frage China und Sowjetunion eigentlich reichen zu sagen, dass diese beiden kommunistischen Staaten das kommunistische Nordvietnam unterstützen wollte. Im Rahmen des Kalten Krieges spricht man hier von Stellvertreterkriegen. Das bedeutet: Anstatt das die verfeindeten Großmächte sich direkt bekämpfen, machen sie es indirekt, indem sie zwei andere sich bekämpfende Staaten unterstützen. Der Süden Vietnams wurde ja von den USA unterstützt. Stellvertreterkriege, das könntet ihr noch als Beispiel angeben gab es z.B. auch in Korea (Nordkorea/China gegen Südkorea/USA,).
    Die andere Frage könnte man so beantworten, dass diese Angriffe damit zusammenhingen, dass die Nordvietnamesen über diese Länder ihre Truppen und ihren Nachschub in die Kampfgebiete verschoben...Man bezeichnet diese Nachschubweg auch als Ho-Chi-Minh-Pfad (kann man auch nachlesen bei wiki...)
    Grüße und viel Erfolg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2012
  3. Warmonger

    Warmonger Neues Mitglied

    Ergänzenderweise könnte man vielleicht nach anführen, dass der Vietnam zeitlich mit dr großen, proletarischen Kulturrevolution Chinas zusammenfiel. In dieser Zeit ging es besonders darum, das ideologische Gedankengut (den auf dem Marxismus-Leninismus basierenden Maoismus) in der Bevölkerung zu festigen. Es ist nur eine These von mir, allerdings scheint es mir sehr naheliegend, dass China zur Festigung der eigenen Ideologie ein ähnlich gesinntes Land im Kampf gegen einen ideologischen Feind zu unterstützen.
     
  4. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    @Warmonger: Bedauerlicherweise haben Deine Vermutungen wenig mit der damaligen Situation in Vietnam zu tun. Der Konflikt in Indochina datiert früher als die ersten Anfänge der KP in China.

    Der Konflikt in Indochina ist sehr eng mit der jeweiligen Befreiungsbewegung in den einzelnen Ländern verbunden. Hintergründe wurden hier bereits teilweise diskutiert.

    http://www.geschichtsforum.de/f74/usa-als-freiheitsk-mpfer-gegen-kommunismus-38721/index3.html

    http://www.geschichtsforum.de/f25/e...ht-von-dien-bien-phu-1954-a-35335/#post627348
     
  5. Sonja1

    Sonja1 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe ebenfalls eine Frage, welche auch das Thema Vietnamkrieg betrifft.

    Es geht um das Massaker von My Lai und das berühmte Foto von dem Fotografen Nick Ut. (Massaker in My Lai | Politik- Kölner Stadt-Anzeiger)
    Da es überall "Das berühmte Foto von My Lai" genannt wird, hätte ich gedacht, dass dieses Foto auch während des Massakers geschossen worden ist.

    Aber nach langer Recherche, habe ich herausgefunden, dass das Foto 1972 entstanden ist und das Massaker schon 4 Jahre zuvor war. Nun finde ich überhaupt keinen Zusammenhang mehr zwischen diesen Themen.

    Warum heißt es dann "Das berühmte Foto von My Lai"?

    Danke schon mal im Voraus! :)

    Liebe Grüße Sonja
     
  6. beorna

    beorna Neues Mitglied

    Also ich habe noch nie gehört, daß das Photo von Kim Phuc so genannt wurde. Allerdings fungierte sie sozusagen als Vorzeigeopfer. Vielleicht hast du daher ihr Photo auch in einem Aufsatz zu My Lai gesehehn. manchmal nehmen journalisten auch einfach irgendein Photo, wenn kein anderes vorhanden ist oder die Bilder nicht so eindrucksvoll.
     
  7. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Dieses Bild ist nicht von My Lai und ich wüsste auch nicht, dass es üblicherweise so genannt wird. Es wurde nach einem ganz "normalen" Luftangriff aufgenommen und nicht bei einem besonderen Kriegsverbrechen.

    Bei Google findet man auch Bilder die nach dem Massaker geschossen wurden. Die sind aber nichts für schwache Mägen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2012
  8. Stephan2

    Stephan2 Gesperrt

    Hallo Sonja,
    die Bildunterschrift im Kölner Stadtanzeiger lautet: "Vietnam: Überlebende eines Napalm-Angriffs". Ich vermute, Du hast das Foto a. G. der Artikel-Überschrift mit My Lai in Verbindung gebracht, was aber vermutlich den meisten Lesern des Artikels so gegangen sein dürfte. Gut, dass Du Dir eigene Gedanken dazu gemacht hast.

    Zumindest nach diesem Artikel in der Süddeutschen handelt es sich bei dem "Foto von My Lai" um ein anderes Bild. In der Bildbeschreibung steht dort:
    Das beschriebene Bild ist über google und "Foto von My Lai" zu finden, aber wirklich grausam.
    Anbei noch ein Link zu Frau Kim Phuc und ihrer Stiftung, die Kindern aus Kriegsgebieten hilft.
     
  9. Stilicho

    Stilicho Aktives Mitglied

  10. manny23

    manny23 Gesperrt

    Ich hätte auch noch eine Frage. Ich muss eine Hausarbeit über den Vietnamkrieg schreiben. Bei Wikipedia ist mir das aber alles zu hochtrabend geschrieben. Kennt vielleicht jemand einen Seite auf der alles einfacher beschrieben ist?

    Danke
     
  11. sevjo1993

    sevjo1993 Gesperrt

    Hi manny23

    ich hab hier einen Link für dich. Auf der Internierte ist alles nochmal kurz zusammengefasst und in einem einfache deutsch. Mir hat die seite bei meiner arbeit sehr geholfen. Hoffe das sie dir auch helfen wird.

    MFG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2013

Diese Seite empfehlen