Wandteppich

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von StrikeFarron, 10. Februar 2019.

  1. StrikeFarron

    StrikeFarron Neues Mitglied


    Guten Abend :)

    ich war heute bei Bekannten und habe bei denen ein Wandteppich gesehen was mich interessierte. Leider konnten die mir nicht sagen woher er stammt und was auf der Schrift steht. Nach langen versuche und im Internet suchen gab es kein Erfolg. Wir vermuten das es arabisch ist.
    Hoffe ihr könnt weiter helfen :)

    Noch zur Info. Unten links war eine Plombe dran mit einem Turm, daneben eine Art Schloss und darüber ein Sichelmond als Symbol
     

    Anhänge:

  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Der Teppich dürfte maschinell hergestellt einer persischen Miniaturlackmalerei (vielleicht 16. Jhdt.) nachempfunden sein. Die Schrift ist Arabisch, aber die Sprache wahrscheinlich Persisch, ggf. auch Urdu.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter


    Ja, ein پ (-p-) ist identifizierbar, den Buchstaben gibt es im Arabischen nicht. Wenn man den Teppich glatt streichen würde, wäre die Schrift evtl. lesbarer, aber diese persischen Schriften sind sehr kursiv, ohne Übung nur schwer zu lesen.
     
  4. StrikeFarron

    StrikeFarron Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort :) werden beim nächsten Besuch versuche es zu entziffern :)
     
  5. Turandokht

    Turandokht Aktives Mitglied

    Huch, so wird man wieder aus der Versenkung geholt.
    Ich bin jetzt wirklich kein Experte für Miniaturen und kann leider auch durch die "verpixelte" Qualität des geknüpften Bildes praktisch nichts lesen. Es handelt sich aber auf jeden Fall um die Nachbildung einer Miniaturmalerei aus einem persischen Versepos. Wenn ich den Text entziffern könnte, wäre es vielleicht möglich, das Werk zu identifizieren.
    Die Szene könnte eventuell aus Nizamis "Khosrow und Shirin" sein, aber das ist nur eine vage Vermutung. Von der ganzen Komposition her bin ich mir sehr sicher, dass da ein Herrscher abgebildet ist. Aber weder ihn noch seine Geliebte kann ich irgendwie zuordnen. Manchmal gibt es ja Merkmale, die bei einer Person immer auftauchen.
    Es ist auch keine so berühmte Szene, dass ich sie sofort erkenne würde - wie zum Beispiel die, in der Khosrow die badende Shirin entdeckt und heimlich beobachtet. Da sieht er immer so herrlich lüstern drauf aus.
    Genausogut kann das aber auch eine Illustration aus dem Shahnameh von Ferdowsi sein.
    Vom Stil her ist es 15./16. Jh., denke ich.

    Tut mir leid, weiter komme ich da auch nicht.
     
  6. StrikeFarron

    StrikeFarron Neues Mitglied

    Das klingt trotzdem sehr interessant und es tut mir leid dass ich das Bild leider so verkleinern musste. Die original Größe war für das Forum zu groß mit 8mb. :/

    Da ich jetzt ungefähr weiss worum es geht, könnte ich versuchen die Schrift zu entziffern :)
    Danke für eure Hilfe :D
     
  7. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du kannst ja mal die Schriften ausschneiden, dann musst du nur Bildausschnitte (eben die einzelnen Schriftfelder) hochladen.
     
  8. StrikeFarron

    StrikeFarron Neues Mitglied

    Ich hatte Bilder von der Schrift gemacht und mal soweit alles weg geschnitten was man nicht braucht. Damit die Datei nicht so groß ist. Hoffe dadurch ist es nicht so verpixelt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  9. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Danke. Trotzdem recht schwer zu lesen, was aber nicht unbedingt an den Pixeln liegt sondern eher an der Art des Teppichs.
     

Diese Seite empfehlen